Sport

Lustig und schmerzhaft zugleich

Joel taucht in den Untergrund ab oder wieso ein Jubler über die Bande gefährlich ist

18.09.14, 11:50 18.09.14, 18:05

Joel taucht unter. Video: YouTube/Leandro Sports

Gestern gewinnt Coritiba gegen Sao Paulo 3:1, die Schlagzeilen gehören dabei ganz klar Joel. Der Stürmer bringt mit zwei späten Toren Coritiba auf die Siegesstrasse. Wie im Strassenbau ist auch eine Stelle hinter der Bande mit einer Plane abgedeckt. 

Darunter befindet sich ein Loch. Joel merkt dies spätestens, als er nach seinem Torjubel im Untergrund verschwindet. Zum Glück passiert dem Brasilianer nichts und er kann geschockt, aber unversehrt doch noch zu den Fans. (syl)

Ein anderer Blickwinkel auf die Szene. Video: YouTube/E Gol

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Penaltys beweisen, wie grossartig Frauen-Eishockey tatsächlich ist

Das amerikanische Frauen-Team ist zum zweiten Mal nach 1998 Olympiasieger im Eishockey. Es besiegt im Final den «ewigen» Rivalen Kanada 3:2 nach Penaltyschiessen.

Und dieses Penaltyschiessen war wahnsinnig – wahnsinnig gut. Erst trifft Melodie Daoust wie damals Peter Forsberg in Lillehammer 1994. 

Als Vergleich, der Kult-Penalty von Peter Forsberg 1994:

Der Penalty von Melodie Daoust reichte aber nicht zum Sieg – die Amerikanerinnen zeigten bei ihren Versuchen nämlich ebenfalls ihre grossen …

Artikel lesen