DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21 Jahre sind genug

Fertig mit den Affären! Jeremy «Top Gear» Clarksons Ehefrau trennt sich und feiert diesen Schritt auf Malle



CHELTENHAM, ENGLAND - MARCH 14: Jeremy Clarkson and wife Frances Cain attend on day 4 of The Cheltenham Festival at Cheltenham Racecourse on March 14, 2014 in Cheltenham, England.  (Photo by Danny E. Martindale/Getty Images)

Das bisher letzte gemeinsame Bild: Die Eheleute Clarkson beim Cheltenham-Festival, März 2014. Bild: Getty Images Europe

Jeremy Clarkson ist ein unglaublich lustiger Typ. Aber offensichtlich auch ein lausiger Ehemann. Nach 21 Ehejahren und etlichen Affären soll es zwischen dem «Top Gear»-Moderator und seiner Gattin Frances nun endgültig aus sein. Das berichtet zumindest die Daily Mail, denn die weiss, dass Frau Clarkson und ihre beste Freundin zur Zeit in Mallorca die bevorstehende Scheidung trinkselig feiern. 

Wie wir Jeremy Clarkson kennen, wird er in der nächsten Folge von «Top Gear» sicherlich auf seinen neuen Beziehungsstatus eingehen. Vermutlich mit einem Auto-Test, bei dem der beste Wagen gesucht wird, um vor rabiaten Ehefrauen zu fliehen.

Oder so:

Video: YouTube/Comic Relief

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Frauen der Geschichte

6 unglaubliche Rennfahrerinnen der Auto-Geschichte, die du kennen solltest

Sie waren stets eine Minderheit und mussten sich erstickendem Sexismus widersetzen. Und sie scherten sich einen Deut darum und gaben Gas.

Gestatten, Catie Munnings:

Catie ist eine 23-jährige britische Rallye-Fahrerin, Gewinnerin der FIA European Rally Championship Ladies Trophy 2016 und aktuell unter Vertrag bei Andretti United Extreme E. Und Munnings steht hier stellvertretend für den Nachwuchs einer stetig wachsenden Gilde von Rennfahrerinnen weltweit.

Aber: Trotz der Erfolge von Damen wie Danica Patrick (IndyCar), Ashley Force Hood (Dragster) und anderer Grössen des Sports ist die Frauenquote nach wie vor gering. Dabei gab es …

Artikel lesen
Link zum Artikel