DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Messerstecherei in Basel: Schwerverletzter flieht nach Streit auf Strasse, dort bricht er zusammen

16.04.2015, 02:4616.04.2015, 08:48

Ein 21-jähriger Mann ist am Mittwochabend bei einem Streit mit einem Messer schwer verletzt worden. Nach der Auseinandersetzung in einer Wohnung floh der Schwerverletzte noch auf die Strasse, wo er zusammenbrach. Ein weiterer Kontrahent begab sich per Taxi ins Spital.

Passanten verständigten die Rettungskräfte, welche den schwerverletzten Mann, einen Kroaten, unverzüglich in die Notfallstation brachten, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt in der Nacht auf Donnerstag mitteilte. Der 21-Jährige schwebte zunächst in Lebensgefahr. 

Sein Kontrahent, ein 50-jähriger Schweizer, zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Zur Messerstecherei kam es zwischen 21 Uhr und 21.45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Mülhauserstrasse.

Der Hintergrund des Streits ist unbekannt. Die Polizei geht aber davon aus, dass mindestens drei Personen daran beteiligt waren und sucht folglich noch mindestens eine Person. (feb/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das sind die speziellsten, witzigsten und häufigsten Strassennamen der Schweiz
Rund 93'000 verschiedene Strassenbezeichnungen existieren in der Schweiz. Geehrt werden dabei unter anderem Bäume, Blumen, Städte, Tiere, Vögel oder Berufe. Wir haben die grosse Übersicht, welche Namen am beliebtesten sind.

Kürzlich publizierten wir einen Artikel mit den häufigsten Strassenbezeichnungen und wie einzigartig jede Strasse in der Schweiz ist – oder eben nicht. Zur Erinnerung, diese Strassennamen sind in der Schweiz am häufigsten vertreten.

Zur Story