DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Kaiserhaus-Ladenbesitzer suchen verzweifelt nach neuer Bleibe

07.03.2016, 05:53
  • 20 Ladenbesitzer müssen per Ende 2018 ihre Fläche im Kaiserhaus räumen. Die Besitzerin, die Nationalbank, will das Haus an der Berner Marktgasse sanieren.
  • Damit stehen die Ladenbesitzer vor einem Problem: Es ist schwer Ersatz zu finden, wie «Der Bund» schreibt. Dies wegen der vergleichsweise hohen Preise oder den abgelegenen Standorten.
  • Manche ziehen schlimmstenfalls gar eine Geschäftsaufgabe in Betracht.
  • Derweil sind bereits vier Mieter ausgezogen. Die Lokale, von Mietern, die früher gehen, werden bis zum Beginn der Umbau- und Sanierungsarbeiten 2018 zwischengenutzt. (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kantonspolizei Bern verhaftet renitenten Mann unter Waffenandrohung

Die Kantonspolizei Bern hat am Samstagabend nach einer tätlichen Auseinandersetzung bei der Heiliggeistkirche in Bern einen Mann unter Waffenandrohung verhaftet. Zum Hergang der Ereignisse und zu Verletzungen, die der Mann aufwies, sind Abklärungen im Gang.

Zur Story