Bern
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bern: Hasler sagen ganz klar ja – Flüchtlinge dürfen im Schulhaus bleiben



Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

Offen gesagt

«Lieber Herr Maurer, jetzt müssten Sie gehen ...»

Finanzminister Ueli Maurer hat geschafft, was niemand für denkbar gehalten hätte: Er präsentiert der Schweizer Volkswirtschaft eine Liquiditäts-Spritze zum Null-Tarif. Ein solcher Coup macht Legenden.

Lieber Herr Maurer

Es gilt ja für Magistraten die Losung, dass man sich nach dem Rücktritt nicht mehr in die Politik einmischen solle. «Servir et disparaître» heisst das Motto und ich würde verstehen, wenn Sie es jetzt beherzigten und abträten.

Während dieser ganzen Corona-Krise, so weit sie bis jetzt andauert, haben Sie von allen beteiligten Behördenvertretern die beste Falle gemacht. Zwei Wochen lang hat man nichts von Ihnen gehört, es ging schon das Gerücht um, Sie seien vom Kollegium als …

Artikel lesen
Link zum Artikel