Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Colorado, USA

Kleinflugzeug kracht in Haus – Pilot rettet sich mit Fallschirm

06.05.14, 04:22 06.05.14, 09:01

Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein Haus im US-Bundesstaat Colorado ist verhältnismässig glimpflich ausgegangen. Der Pilot konnte sich mit dem Fallschirm retten, nachdem er über der Stadt Northglenn Probleme mit seiner Maschine bekam. 

Das Flugzeug vom Typ Piper PA-25 Pawnee sei dann in das Wohnhaus gekracht, in dem sich aber laut Feuerwehr zur Zeit des Unglücks niemand aufhielt, teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA am Montag (Ortszeit) mit. 

Der Pilot wurde laut Feuerwehr ins Spital gebracht, schien aber nicht ernsthaft verletzt. Ein Foto auf Twitter zeigte das Wrack des ausgebrannten Flugzeuges in dem Gebäude. Die FAA untersucht nun den Vorfall. Der Pilot hatte während des Fluges ein Banner hinter sich hergezogen. (rey/sda/afp) 



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Regionalbahn rammt stehenden Güterzug in Bayern ++ Lokführer und Passagierin tot

Beim Zusammenstoss eines Personenzugs mit einem Güterzug in Bayern sind am Montagabend zwei Menschen ums Leben gekommen und 14 verletzt worden. Bei den Toten handelt es sich nach Angaben eines Polizeisprechers um den Lokführer des Personenzugs sowie eine Passagierin.

«Die Lage ist übersichtlich», sagte der Sprecher. Die beiden Züge seien nicht entgleist. Zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten seien vor Ort und kümmerten sich unter anderem um die Verletzten.

Unter den …

Artikel lesen