DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thurgau

14 Jahre ohne Führerausweis, weil er kein Geld für Prüfung hatte



Die Thurgauer Polizei hat am Montagnachmittag in Amriswil einen Autofahrer kontrolliert, der 14 Jahre lang ohne Führerausweis unterwegs war. Der fehlbare Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt, wie die Polizei schrieb.

Der 42-jährige Mann gab an, dass er seit rund 14 Jahren ohne Führerausweis immer wieder ein Auto lenke. Aus finanziellen Gründen habe er die Fahrprüfung nie gemacht. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Betrunkene verursacht in St.Gallen am helllichten Tag diverse Unfälle

Auf einer rund 2,5 Kilometer langen Irrfahrt durch die Stadt St.Gallen hat eine Frau grossen Sachschaden angerichtet. Eigentlich wollte die 54-Jährige nur einige Besorgungen machen. Doch dann fuhr sie bereits in der Tiefgarage an ihrem Wohnort in eine Betonsäule.

Auf der Weiterfahrt prallte sie am Samstagnachmittag gegen eine Signalisation, fuhr aber trotzdem – in einer Schlangenlinie – weiter, wie die Stadtpolizei St.Gallen am Sonntag mitteilte. Danach missachtete sie ein Rotlicht, streifte …

Artikel lesen
Link zum Artikel