DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brand

Brand in Reihenhaus im Kanton St. Gallen fordert ein Todesopfer



Bei einem Brand in einem Reihenhaus in Uetliburg SG ist am Sonntagmorgen eine Person ums Leben gekommen. In der Brandruine wurde ein verbrannter Mensch gefunden, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Die 53-jährige Bewohnerin des Hauses wurde vermisst.

Die im Feuer ums Leben gekommene Person war noch nicht identifiziert. Der Leichnam wurde dem Institut für Rechtsmedizin übergeben. Die Ursache des Feuers war noch nicht bekannt.

Nachbarn hatten festgestellt, dass es im mittleren der drei aneinander gebauten Häuser brannte und schlugen Alarm. Als Polizei und Feuerwehr anrückten, stand das Gebäude in Vollbrand. An den drei Häusern entstand Schaden von mehreren hunderttausend Franken, das mittlere Haus brannte vollständig aus.

Drei Bewohner des einen aussenseitigen Hauses konnten dieses rechtzeitig und unverletzt verlassen. Im anderen angebauten Haus befand sich niemand, als der Brand ausbrach. (pma/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tote aus dem Thunersee ist identifiziert: Tätowierte Frau (31) stammt aus dem Baselbiet

Am 17. Januar ist bei Gunten eine vorerst unbekannte leblose Frau aus dem Thunersee geborgen worden. Nun konnte sie identifiziert werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. Es handelt sich um eine 31-jährige Schweizerin aus dem Kanton Basel-Landschaft. Die Ermittlungen zum Tötungsdelikt laufen weiter.

Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus, wie sie in einer früheren Mitteilung schrieb. Es seien zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Mehrere Ermittlerteams gingen diesen …

Artikel lesen
Link zum Artikel