DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Strassenverkehr

Raser nach Tempoexzess auf der A1 festgenommen

02.05.2014, 12:1502.05.2014, 15:41

Mit 216 km/h ist ein 21-jähriger Portugiese am frühen Donnerstagmorgen unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol sowie bei leichtem Regen über die A1 bei Spreitenbach AG gebrettert. Der Mann wurde festgenommen, das Auto sichergestellt. 

Der Junglenker war auf jenem Teil der A1 durch das Limmattal unterwegs, auf dem die normale Autobahn-Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h gilt. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz überschritt er mit seinen 216 km/h die Limite um 89 km/h, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Laut den seit Anfang 2013 geltenden neuen Bestimmungen bei Raserdelikten ist der Mann den Führerausweis für mindestens zwei Jahre los. Das Auto dürfte beschlagnahmt werden, da es sich um eine grobe Verkehrsregelverletzung handelt. Dazu kommen strafrechtliche Folgen in Form einer Freiheitsstrafe zwischen einem und vier Jahren. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mutmasslicher Räuber wird nach Überfall in S-Bahn am Bahnhof Stadelhofen festgenommen

Ein Mann hat am Freitagnachmittag im Kreis 1 in Zürich ein Uhren- und Schmuckgeschäft überfallen. Der mutmassliche Täter konnte kurze Zeit später am Bahnhof Stadelhofen in einem Zug festgenommen werden.

Zur Story