DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fünf Kinder und drei Erwachsene sterben bei mutmasslichem Familiendrama in Texas

09.08.2015, 15:29

Polizisten haben in einem Haus im US-Staat Texas fünf Kinder und drei Erwachsene tot aufgefunden. Ein 49-Jähriger, der sich in dem Gebäude bei Houston aufhielt, ergab sich am Sonntagmorgen (Ortszeit) nach Verhandlungen der Polizei.

Dies berichteten der «Houston Chronicle» und CNN. Wie die Menschen ums Leben kamen und welche Verbindung der Mann zu ihnen hatte, blieb zunächst unklar.

Schütze verschanzte sich

Den Berichten zufolge ging am Samstag in der Polizeizentrale in Harris County ein anonymer Anruf ein, dass in dem Haus möglicherweise Menschen in Gefahr seien. Als niemand die Tür geöffnet habe und klar gewesen sei, dass sich ein Mann in dem Haus befand, der wegen Körperverletzung an einem Familienmitglied gesucht werde, verschafften sich die Beamten demnach gewaltsam Zutritt.

Der Mann habe zu schiessen begonnen und sich verschanzt. Die Polizisten zogen sich zurück und verhandelten mit dem 49-jährigen Schützen, bis dieser aufgab und sich stellte. (dhr/sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mann (†60) in Winznau SO getötet – Verdächtiger (26) verhaftet

Ein 60-jähriger Mann ist in Winznau SO Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Ein der Tat verdächtigter 26-jähriger Mann wurde verhaftet. Die genauen Umstände des Tötungsdelikts waren vorerst noch unklar.

Zur Story