DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fünf Kinder und drei Erwachsene sterben bei mutmasslichem Familiendrama in Texas



Polizisten haben in einem Haus im US-Staat Texas fünf Kinder und drei Erwachsene tot aufgefunden. Ein 49-Jähriger, der sich in dem Gebäude bei Houston aufhielt, ergab sich am Sonntagmorgen (Ortszeit) nach Verhandlungen der Polizei.

Dies berichteten der «Houston Chronicle» und CNN. Wie die Menschen ums Leben kamen und welche Verbindung der Mann zu ihnen hatte, blieb zunächst unklar.

Schütze verschanzte sich

Den Berichten zufolge ging am Samstag in der Polizeizentrale in Harris County ein anonymer Anruf ein, dass in dem Haus möglicherweise Menschen in Gefahr seien. Als niemand die Tür geöffnet habe und klar gewesen sei, dass sich ein Mann in dem Haus befand, der wegen Körperverletzung an einem Familienmitglied gesucht werde, verschafften sich die Beamten demnach gewaltsam Zutritt.

Der Mann habe zu schiessen begonnen und sich verschanzt. Die Polizisten zogen sich zurück und verhandelten mit dem 49-jährigen Schützen, bis dieser aufgab und sich stellte. (dhr/sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wachhund 2.0 – in Berlin vermieten sie Polizeiautos, um Einbrecher abzuschrecken

«Sie haben keine Lust auf Einbrecher?», lautet die wohl rhetorische Frage aus polizeiauto-mieten.de. Dort werden an Berliner und Brandenburger Streifenwagen vermietet, die Ganoven abschrecken sollen: «Allein das Aussehen der Fahrzeuge schreckt bereits ab», wissen die Anbieter.

Für 29 Euro pro Tag wird der Wachhund 2.0 angeliefert und abgeholt. «Die Einbruchszahlen jetzt in der dunklen Jahreszeit steigen stetig», mahnt der Autoverleiher «Blue and White», der 17 Streifenwagen im Fuhrpark hat. …

Artikel lesen
Link zum Artikel