DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Gegen Lederhaut ist kaum ein Kraut gewachsen.  Bild: Kafi Freitag

FRAGFRAUFREITAG

FragFrauFreitag

Vor wenigen Monaten durfte ich meinen vierzigsten Geburtstag feiern 

Ich fühle mich zwar immer noch sehr jugendlich, sehe aber leider nicht mehr so aus. Mit welchen Schmink- und Beauty-Tipps kann ich mein Gesicht jünger wirken lassen? Und den Rest? Gabi, 40 



Liebe Gabi,

Lassen Sie es mich ehrlich sagen: Viel können Sie nicht tun. Sie können sich die teuersten Cremes kaufen und sich durch dermatologische Prozeduren mit abenteuerlichen Namen quälen, es wird nicht viel bringen. Sie können sich die Mimikfalten tot- und die Lippen unterspritzen lassen, die Jugendlichkeit wird nur geborgt sein.

Darum rate ich Ihnen zu Folgendem: Schminken Sie Ihr Gesicht mit Zurückhaltung und guten Produkten. Nichts lässt einen älter aussehen, als ein farblich unpassendes Make-up und dann auch noch zu viel davon. Investieren Sie in einen guten Concealer, ich empfehle den allseits hochgelobten ‹Touche éclat› von YSL, er verschmilzt mit der Haut und verleiht Frische, da wo sie hingehört. Diesen tragen Sie spärlich auf, was bei Produkten aus diesem Preissegment nicht allzu schwer fallen sollte. Tragen Sie einen Lippenstift, der Ihrer natürlichen Lippenfarbe entspricht und keine allzu dunklen oder matten. Soviel zu den Schmink-Tipps, um die Sie mich gebeten hatten.

Tragen Sie Kleidung, die irgendwo zwischen Ihrer gefühlten Jugendlichkeit und Ihrem wahren Alter liegt. Wenn Sie sich wie 17 fühlen, dann bitte etwas näher bei 40. Tragen Sie Dinge, die Ihnen Spass machen und in denen Sie sich vollkommen wohl fühlen. Der Vorteil einer Frau in den 40ern gegenüber dem Mädchen Anfang 20 ist doch wohl dieser, dass sie weiss, was ihr gefällt und was ihr gut tut. Spielen Sie diesen Trumpf gnadenlos aus. Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut. Essen Sie mit Genuss (nichts ist sexier, glauben Sie mir) und das wichtigste überhaupt: LACHEN SIE!

Ich beobachte oft und gerne Menschen und wenn es ein Elixier gibt, was Menschen jünger wirken lässt, dann ist es ein herzliches Lachen oder zumindest ein verschmitztes Lächeln auf dem Gesicht. Probieren Sie es aus. Nehmen Sie das Geld, was Sie nicht für Botox und teure Hautcremes ausgegeben haben und laden Sie Ihre besten Freundinnen in ein nettes Restaurant ein. Trinken Sie Prosecco und lachen Sie über Unsinn. Es wirkt!

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi.

Fragen an Frau Freitag? ​ 

Hier stellen!

Kafi Freitag (39) beantwortet auf ihrem Blog www.FragFrauFreitag.ch Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (www.FreitagCoaching.ch) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie ist verheiratet und Mutter eines neunjährigen Sohnes.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! 

Bild

Bild: Kafi Freitag

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FragFrauFreitag

Liebe Frau Freitag. Meine neue Freundin hat ein paar Macken:

Sie ist emotional, sensibel, verletzlich, verschwenderisch, stur, dickköpfig, hat klare Vorstellung, mag es nicht, wenn es nicht nach ihrem Kopf geht. Wie kann ich damit umgehen, hast du eine «Anleitung»? Massimo, 37

Lieber Massimo  Als ich eben beim ersten Kaffee Ihre Frage las, musste ich sehr schmunzeln. Ich war mir im Moment – wie so oft, wenn ich neue Fragen lese – nicht ganz sicher, ob Sie es ernst meinen mit Ihrer Bitte. Aber inzwischen bin ich davon überzeugt und finde sie darum noch spannender. (Die Frage, nicht Sie.) Und zwar darum, weil die meisten von Ihnen aufgezählten sogenannten Macken in den Augen der meisten Frauen als Stärken gelten und es sehr faszinierend ist, diese …

Artikel lesen
Link zum Artikel