DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hipsterlitheater

Spass mit alten Gemälden, Teil 9

Yst schon eine Weyle her seit den letzten Renaissance-Memes. Lohel.
Hyer 5 neue und alle bysherigen auch.
18.09.2017, 14:01
Tywin Lannister dreht durch.
Tywin Lannister dreht durch.
Hier findest du Rafi Hazeras Hipsterlitheater.
Rafi Hazera
Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich. 

Rafi Hazera auf Twitter

Rafi Hazera auf Facebook

Sein Zukkihund
Rafi_Ausflug_Disneyland falsche_Legende_igendöppis.jpg
Rafi_Ausflug_Disneyland falsche_Legende_igendöppis.jpg
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Sophie Scholl auf Instagram: «Man lebt mit ihr wie mit einer Freundin»

Fast eine Million Menschen schauen zu, wie Sophie Scholl auf Instagram gegen den Nationalsozialismus mobil macht. Susanne Gebhardt, die Macherin von @ichbinsophiescholl sagt im Interview, warum dieses Projekt so wichtig ist.

Frau Gebhardt, dem Instagram-Account von @ichbinsophiescholl folgen inzwischen über 900'000 Personen und täglich werden es mehr. Haben Sie mit diesem Erfolg gerechnet?Nein. Mit unserem Projekt betraten wir Neuland. Wir wussten nicht, was auf uns zukommen wird, weil auf dem deutschsprachigen Markt bisher nicht viel Vergleichbares gemacht wurde. Diese überwältigende Menge an Follower und die positiven Kommentare freuen uns enorm.

Erzählen Sie uns, wie alles begann: Wie kamen Sie auf die Idee, …

Artikel lesen
Link zum Artikel