Brasilien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Karneval in Rio

Samba in Rio

Samba-Rausch im Tropenregen und mittendrin Rafael Nadal



In der Stadt am Zuckerhut ist der Karneval 2015 auf seinem Siedepunkt. Tausende Tänzerinnen und Tänzer, Trommler und leichtbekleidete Samba-Queens zogen in der Nacht zum Rosenmontag durch Rios legendäre Sambódromo.

Den Auftakt für das traditionelle Defilee der besten Sambaschulen machte der Club Unidos de Viradouro, der mit rund 3600 fantasievoll kostümierten Teilnehmern und sieben riesigen Motivwagen über den rund 750 Meter langen Karnevalsboulevard schritt. Die Sambaschule thematisierte die Einflüsse der schwarzen Bevölkerung auf die Kultur, die Musik und die Küche Brasiliens.

Former tennis player Gustavo Kuerten of Brazil (R) and tennis player Rafael Nadal of Spain attend the annual carnival parade in Rio de Janeiro's Sambadrome, February 15, 2015.    REUTERS/Pilar Olivares (BRAZIL - Tags: ENTERTAINMENT SPORT TENNIS SOCIETY)

Die Tennisspieler Rafael Nadal (Spanien) und Gustavo Kuerten (Brasilien) vergnügten sich trotz dem Regen am Karneval.  Bild: PILAR OLIVARES/REUTERS

Das Spektakel verfolgten auf den Stadionrängen schätzungsweise 80'000 Zuschauer, die sich auch durch heftigen Sommerregen die Karnevalsfreude nicht verderben liessen. Auch der spanische Tennis-Star Rafael Nadal tanzte durch das Sambódromo. Bis zum frühen Morgen des Rosenmontags sollten insgesamt sechs Schulen defilieren.

Auch Rios Strassenkarneval ist auf seinem Höhepunkt. An der Copacabana feierten kostümierte Narren bis tief in die Nacht den «Carnaval». Mehrere Strassen waren in dem Strandviertel gesperrt und vor Bühnen versammelten sich Tausende Menschen, um bei Live-Musik zu tanzen. (feb/sda/dpa)

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Liveticker

Holland verschärft Lockdown +++ Erneut 400 Tote in Frankreich +++ Waadt im Lockdown

Artikel lesen
Link zum Artikel