China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

30 Meter tief gestürzt: Bei dem Unglück mit einem Bus sterben 35 Menschen.

Mindestens 35 Tote bei Busunglück in China

Bei einem Busunglück im Nordwesten Chinas sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus mit 46 Insassen war am Freitag in der Provinz Shaanxi von der Fahrbahn abgekommen und einen 30 Meter tiefen Abhang hinabgestürzt.

Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. 25 Menschen waren sofort tot, 10 starben in den Stunden nach dem Unglück. Am Samstag lagen noch elf Menschen verletzt im Spital, unter ihnen fünf Schwerverletzte. (sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

China erneuert Warnung an Washington in Bezug auf Strafzölle

Einen Tag vor der möglichen Bekanntgabe neuer Strafzölle durch das Weisse Haus hat China eine Warnung gegen die USA erneuert. Etwaige Wirtschafts- und Handelsabkommen, über die beide Regierungen verhandelt haben, würden nicht zustande, wenn die USA Strafzölle verhängten, sagte Geng Shuang, Sprecher des Pekinger Aussenministeriums, am Donnerstag.

Die drohenden Zölle waren am gleichen Tag auch Thema bei einem Treffen zwischen US-Aussenminister Mike Pompeo erklärte, dass das Handelsdefizit der USA …

Artikel lesen
Link to Article