China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brand in Altersheim in Zentralchina fordert 38 Tote

26.05.15, 04:09 26.05.15, 08:55


Mindestens 38 Menschen sind am späten Montagabend bei einem Brand in einem Altenheim in Zentralchina ums Leben gekommen. Sechs weitere seien verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag.

Das Feuer war demnach am Montagabend in einem Apartmenthaus des privat betriebenen Pflegeheims in der Stadt Pingdingshan in der Provinz Henan ausgebrochen. Die Bergungsarbeiten dauerten laut Xinhua an. Zur Brandursache in dem privat geführten Seniorenheim wurden keine Angaben gemacht.

Auf der Website der Behörde für Arbeitssicherheit in Henan hiess es, zwei der Verletzten schwebten in Lebensgefahr. Auf im Internet verbreiteten Bildern war eine dichte Rauchsäule über einer Tankstelle in der Nähe des Seniorenheims zu sehen. (feb/sda/dpa)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

USA und China nähern sich im Handelsstreit an

Die USA und China nähern sich in ihrem Handelsstreit an. Ein einer gemeinsamen Erklärung beider Länder am Samstag in Washington hiess es, man habe wirksame Massnahmen vereinbart, um das US-Handelsdefizit mit der Volksrepublik deutlich zu verringern.

China werde künftig mehr US-Produkte vor allem aus den Bereichen Landwirtschaft und Energie kaufen. «Das wird dabei helfen, das Wachstum und die Beschäftigung in den USA zu stützen», hiess es.

US-Präsident Donald Trump sieht sein Land benachteiligt, …

Artikel lesen