Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04947378 A tourist takes a picture of a giant balloon featuring the face of German chancellor Angela Merkel as it floats amid smaller white balloons in front of the Brandenburg Gate, a major landmark of Berlin, Germany, 24 September 2015. The advocacy organisation 'ONE Campaign' is hosting the event to draw attention to the global aims of the United Nations (UN) including sustainable development and the struggle against extreme poverty ahead of the chancellor's visit to New York, USA.  EPA/KAY NIETFELD

Ferkel statt Merkel: Ein Unbekannter hat sich einen üblen Scherz erlaubt.
Bild: EPA/DPA

Siri, wer ist Angela Merkel? «Eine deutsche Lügnerin und Sklavin der USA»

Wer Apples Sprachassistentin nach der deutschen Kanzlerin fragt, erhält eine unfassbare Antwort.



Update: Apple hat den Fehler korrigiert.

Hat Siri einen sitzen? Apples eigentlich intelligente Sprachassistentin wartet zurzeit mit einer auffallend dummen Antwort auf, wenn man sie danach fragt, wer Angela Merkel sei.

Die Antwort im Original:

Bild

bild: watson

Die deutsche Bundeskanzlerin als Ferkel, Lügnerin und Sklavin der USA zu bezeichnen, ist natürlich nicht auf Siris Mist gewachsen. Vielmehr handelt es sich um einen böswillig geänderten Wikipedia-Eintrag.

Auf Wikipedia.org können frühere Versionen von Wikipedia-Einträgen angeschaut werden. Und dort finden sich die beleidigenden Sätze. Demnach kam es am Donnerstag zur üblen Tat.

Ein wachsamer Wikipedia-Editor aus der Schweiz bemerkte den digitalen Vandalismus bereits 27 Minuten später und versetzte den Eintrag zu Merkel in seinen ursprünglichen Zustand zurück.

Allerdings haben dies Apple und Siri bis jetzt noch nicht gemerkt und geben weiterhin die veraltete Fassung wieder. So viel zur (künstlichen) Intelligenz ...

Du weisst, dass du zu viel Zeit mit dem Smartphone verbringst, wenn ...

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Parmelin eröffnet Untersuchung zu Hochseeschiffen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der Tom 25.09.2015 19:49
    Highlight Highlight Pha das kann doch Android schon lange und Windowsfoon so oder so!
  • SoWaves 25.09.2015 18:35
    Highlight Highlight Unfassbar das man den geänderten Beitrag zu Merkel als "böswillig" bezeichnet. Zwar ist das Beleidigung wenn man aus Merkel "Ferkel" macht, allerdings stimmen die Fakten "Lügnerin & US-Sklave" zu 100%. Watson sollte lieber einen Artikel verfassen in dem nachgegangen wird, warum jemand so etwas über die Merkel denkt und ihre Wikipediaseite ändert. Es würde sich schnell herausstellen das die Aktion noblen Ursprungs ist, damit die Leute sehen wem sie WIRCKLICH das Schicksal Deutschlands in die Hände gelegt haben.
    • sambeat 26.09.2015 00:45
      Highlight Highlight Noblen Ursprungs. Ähä!
      Mein Grossvater war nobel. Und der war es wirklich!
    • exeswiss 27.09.2015 19:02
      Highlight Highlight @sowaves: darf ich dir nen aluhut schenken, damit man deine gedanken nicht lesen kann? wäre wohl für jeden besser.
  • Roger Gruber 25.09.2015 17:53
    Highlight Highlight Also besser und prägnanter könnte man Merkel kaum beschreiben..
    • Oberon 25.09.2015 18:14
      Highlight Highlight Deine Intelligenz schon bei 20min verbraten, oder kennst du sie persönlich um so eine Aussage zu treffen?
    • The Destiny // Team Telegram 25.09.2015 19:21
      Highlight Highlight Inwiefern hat das etwas mit 20min. zu tun ?
    • Oberon 26.09.2015 00:23
      Highlight Highlight @The Destiny
      Es hätte auch "blick" sein können ist nur eine Metapher.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sandromedar 25.09.2015 17:26
    Highlight Highlight stimmt nicht (mehr)
    ios 9 siri auf dem iphone 5s gibt verlässlich wie eh und jee auskunft über politiker...
    • Oberon 26.09.2015 00:25
      Highlight Highlight Du weisst ja wie Frauen sind mal so und dann mal so. ;)
  • Der Kritiker 25.09.2015 16:16
    Highlight Highlight so unrecht hat da siri wohl nicht
    • goschi 25.09.2015 17:54
      Highlight Highlight och nö, nicht hier auch noch...
    • Der Kritiker 25.09.2015 19:16
      Highlight Highlight mir geht's hier weniger um die beleidigungen als um den fakt, dass angela profillos ist. angela ist eine schwache marionette
    • goschi 25.09.2015 19:20
      Highlight Highlight ach so, eine schwache Marionette
      Und vom wem?
      Wie?
      Wieso überhaupt?
      Und was sind ihre Belege dafür?
    Weitere Antworten anzeigen

«DeafVoice» – alles Wissenswerte zur Schweizer Notruf-App, bei der man nicht sprechen muss

Die neue «Deafvoice»-App ist für Gehörlose gedacht, kann aber auch in gefährlichen Situationen für Hörende praktisch sein.

Tausende Gehörlose in der Deutschschweiz können mit der neuen Notruf-App «DeafVoice» rund um die Uhr selbständig eine direkte Verbindung zur örtlichen Polizei, Feuerwehr und anderen Notfalldiensten herstellen.

«Gehörlose waren bisher für Notrufe immer auf Hilfe von Dritten angewiesen und konnten nicht selber direkt eine Blaulichtorganisation in einem Notfall informieren und alarmieren», schreibt die Gehörlosenzentrale in Rickenbach SZ in einer aktuellen Medienmitteilung. Mit «DeafVoice» …

Artikel lesen
Link zum Artikel