Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Profil-Design

Twitter verordnet sich eine Schönheitskur 



Bild

Bild: Twitter

Der Kurznachrichtendienst Twitter baut sein Profil-Design um. Nutzer könnten fortan unter anderem sehen, welche ihrer Tweets die meiste Aktivität nach sich gezogen haben, teilte das Unternehmen auf seinem Blog mit. Dies sind die Hauptfunktionen:

Beste Tweets: Tweets, die für mehr Aufmerksamkeit und Reaktionen gesorgt haben, werden leicht vergrössert angezeigt.

Pinned Tweets: Künftig kann man im oberen Bereich seiner Twitter-Seite festlegen, welche der eigenen Tweets bei den Followern immer als erstes angezeigt werden soll. So können Tweets gewichtet werden.

Gefilterte Tweets: User können aussuchen, welche Timeline beim Besuch anderer Profile angezeigt werden. Die Optionen: Tweets, Tweets mit Fotos/Videos oder Tweets und Antworten.

Laut Twitter können erste Nutzer ab Dienstag auf das umgebaute Profil zurückgreifen, den restlichen soll es in den kommenden Wochen zur Verfügung gestellt werden. Bei einigen Promis wie Michelle Obama, Zac Efron oder Serena Williams kann man die neuen Features schon ausprobieren. (rey/sda/dpa) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Feindbild Bill Gates: Was Corona-Verschwörer über ihn behaupten – und was wirklich stimmt

Bill Gates setzt sich für die Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus ein und wird damit zur Zielscheibe radikaler Impfgegner und Verschwörungstheoretiker. Ein Faktencheck.

Bill Gates erkannte schon als Jugendlicher, wie Computer die Welt verändern werden. Mit dieser Vision gründete er Microsoft und wurde zwischenzeitlich zum reichsten Mann der Welt. Nun gibt er sein Geld zum Grossteil für gute Zwecke aus - und wird in der Coronakrise trotzdem angefeindet.Gates warnte bereits vor fünf Jahren vor einer globalen Pandemie und kritisiert Donald Trumps Verharmlosung des neuen Coronavirus. Das macht in seit Monaten zum bevorzugten Ziel von Corona-Skeptikern, …

Artikel lesen
Link zum Artikel