Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 9 Bilder beweisen: Es gab ein Leben vor dem Internet​



Das World Wide Web ist gerade mal 25 Jahr alt, so richtig nutzen dürften es die meisten von uns weit weniger lang. Dennoch kann man sich ein Leben ohne kaum mehr vorstellen. Dabei ist es noch gar nicht lange her, als wir noch in der Videothek herumlungerten und uns in der Schule kleine Briefchen zuschoben.

Die folgenden neun Beispiele kann man nur nachvollziehen, wenn man nicht bereits mit einer Breitbandverbindung aufgewachsen ist.

Etwas nachschlagen

Früher: Lexikon

lexikon

bild: wikipedia

Heute: Wikipedia

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: pandawhale

Einen Film ausleihen

Früher: Videothek

Bild

bild: image3d

... wo man heimlich hinter den Vorhang zur Pornoecke spähte

Bild

bild: twitter

Heute: Netflix

Bild

Pornos

Früher: Bravo

bravo

bild: bravo

Heute: YouPorn

Jeder fünfte Mann gibt zu, ab und an Porno während der Arbeitszeit zu konsumieren. Bei Frauen sind es 13%. (Und der Schreiber dieser Zeilen schaut nur für Recherchezwecke, imfall.)

Bild: shutterstock

Essen

Früher: Hauptsache es gibt etwas

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: shatteredpangea

Heute: Instagram

Bild

bild: theeverbuddingbear

Zocken mit Freunden

Früher:

Bild

bild: dailymail

Heute: 

gamer

bild: realestate

Mobbing

Heute:

mobbing

bild: toonsup

Nach neuer Musik stöbern

Früher

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: do214

Heute:

Bild

bild: acrossnowhere

Post verschicken

Früher:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: tumblr

Heute:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: therapup

Bild

bild: mememamker

Chatten

Früher:

chatten old school

bild: oldskool

Heute:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: tumblr

Bonus: «Candy Crush»

Früher:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: YOUTUBE/FOUNDERSFORUM

Heute:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: mtv

Das könnte dich auch interessieren

21 Comics, die zeigen, wie das Smartphone unser Leben verändert hat

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Huawei testete angeblich Gesichtserkennung, die «Uiguren-Alarm» auslösen kann

In einem internen Bericht, welcher der Washington Post vorliegt, wird behauptet, dass ein Gesichts-Scan-System einen «Uiguren-Alarm» auslösen könne. Dies löst Bedenken aus, dass die Software das Vorgehen Chinas gegen die muslimische Minderheit weiter verschärft.

Der Tech-Gigant Huawei hat ein Gesichtserkennungs-System getestet, welches die chinesische Behörde automatisch informiert, wenn ein Mitglied der unterdrückten Minderheit erkannt wird. Dies steht in einem internen Dokument, welches von …

Artikel lesen
Link zum Artikel