Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Digital-News

Elon Musk plant ein «intergalaktisches Medien-Imperium»



Weitere Digital-News:

Elon Musk plant «intergalaktisches» Medien-Imperium

Thud!

Wie diese Woche publik wurde, arbeiten bereits mehrere ehemalige Top-Mitarbeiter und Autoren von The Onion an einem geheimen Projekt. Einem Medien-Projekt von Elon Musk?

Der Tesla-Chef twitterte jedenfalls:

Laut verschiedener Quellen interessierte sich der Tesla-Chef schon früher für das populäre Satire-Medium und wollte The Onion 2014 kaufen. Sicher ist: Der Multimilliardär hat ein Faible für schrägen Humor. «Um die essentielle Wahrheit der Dinge zu verstehen», theoretisierte er, «denke ich, dass man sie in The Onion und gelegentlich auch auf Reddit finden kann».

Was Musk mit den journalistischen Spassvögeln und thud.com konkret vorhaben könnte, sei ein Mysterium, schreibt Gizmodo. «Oder will er uns einfach nur verarschen?»

Musk wurde auch schon bei früheren abenteuerlichen Unternehmungen zunächst belächelt, dann strafte er die Skeptiker Lügen. Neben selbstfahrenden Elektroautos investiert er unter anderem munter in die Eroberung des Weltalls (Space X), Computer-Hirn-Verbindungen (Neuralink) sowie Tunnelbau und Hochgeschwindigkeits-Transportkapseln («The Boring Company»).

Die Reaktionen auf «Thud!» sind jedenfalls köstlich:

Wenn Elon Musk ein neues Projekt starte, egal was, kaufe er 1 Million Aktien, schreibt ein Gizmodo-User.

Ein anderer Gizmodo-User erinnert daran, dass «Thud!» schon in einem alten Tiny-Toons-Cartoon vorkam.

(dsc, via Gizmodo)

Das könnte dich auch interessieren:

Tesla-CEO tüftelt am Hirn 2.0

abspielen

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Meilenstein und Rekord: Tesla hat 1 Million Elektroautos produziert

Via Twitter hat Elon Musk in der Nacht auf Dienstag seinem Unternehmen zur Produktion von 1 Million Elektroautos gratuliert. Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und sorgte für zahlreiche begeisterte Reaktionen.

Was mit Fahrzeug Nummer 1'000'000, einem roten Model Y, passieren soll, wurde noch nicht kommuniziert.

Kein anderer Autohersteller habe ein solches Volumen erreicht, wenn es um die Produktion von Elektro-Personenwagen mit grosser Reichweite gehe, schreibt Electrek.co. Der neue …

Artikel lesen
Link zum Artikel