Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Marvel's Daredevil

R. I. P. «Daredevil»: Nach drei Staffeln ist Schluss bei Netflix.  bild: netflix

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Netflix stellt die Marvel-Serie «Daredevil» nach drei Staffeln ein. «Auch wenn es für die Fans schmerzhaft ist, ist es besser, das Kapitel auf dem Höhepunkt zu beenden», teilte der Streamingdienst in einem Statement mit, aus dem am Donnerstag (Ortszeit) mehrere US-Medien zitierten.

Die letzte Staffel mit dem britischen Schauspieler Charlie Cox (35) als blindem Anwalt, der nachts zum Verbrecherjäger wird, ist seit Mitte Oktober zu sehen.

Bleiben noch zwei ...

Zuvor hatte Netflix bereits die Superhelden-Serien «Luke Cage» und «Iron Fist» aus dem Programm genommen, die ebenfalls aus dem Universum des Comic-Verlags Marvel stammen.

Der Streamingdienst zeigt mit «Jessica Jones» und «The Punisher» nun nur noch zwei Marvel-Serien. Beide wurden um eine weitere Staffel verlängert.

(dsc/sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

46
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
46Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Annapanther 01.12.2018 17:12
    Highlight Highlight Hey Leute schreibt an Marvel https://www.marvel.com/help/contact lasst sie wissen, dass ihr mehr wollt. Sie sollen alles in Ihrer Macht versuchen die Charaktere zurück zu bringen. Auch wenn sie dafür eine neue Serie mit den gleichen Schauspielern starten müssen (und sie the man without fear nennen, oder ähnliches). Lasst sie wissen wir wollen nur Charlie Cox als Matt Murdock und niemanden sonst! Andere Serien wurden bereit gerettet vielleicht schaffen wir es auch mit Daredevil. Diese Serie schaut man echt nicht aus langeweile #SaveDaredevil
  • Mia_san_mia 30.11.2018 15:38
    Highlight Highlight Schade....Die Marvel-Serien finde ich super! Die gefallen mir viel besser als die kindischen Filme.
  • fandustic 30.11.2018 15:05
    Highlight Highlight Neiiiin😱 Daredevil war für mich der Grund überhaupt ein Abo bei Netflix zu lösen.....sind richtige kack News!
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:39
      Highlight Highlight Das ist wirklich sehr schade... Aber es gibt noch viel gutes auf Netflix 👍🏻
  • Blackfoxx 30.11.2018 13:36
    Highlight Highlight Sehr schade, aber ich kann damit leben.
    Hauptsache die Punisher Serie bleibt noch :)
    Die ist der Hammer!
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:40
      Highlight Highlight Punisher ist wirklich geil. Aber auch die anderen Marvel-Serien sind geil.
  • TanookiStormtrooper 30.11.2018 12:27
    Highlight Highlight Habe ich doch schon vor Monaten gesagt, als die ersten Gerüchte zu Disneys eigenem Streaming-Dienst aufkamen. Die werden die Lizenzen einfach nicht verlängern. Wäre ja schön doof, den ganzen Marvel-Kram, der momentan ein grosses Zugpferd ist, einfach der Konkurrenz zu überlassen. Bei Warner wird es auch so sein, wer die ganzen DC-Helden sehen will, muss deren Dienst abonnieren. Der Kunde kann dann entweder 4 Dienste abonnieren oder er macht es dann wieder auf die "altmodische" Art und lädt sich den Kram einfach irgendwo runter.
  • Tanuki 30.11.2018 12:11
    Highlight Highlight Ich hoffe Sie investieren das Geld in eine weitere Season von Norsemen!
  • Lörrlee 30.11.2018 11:52
    Highlight Highlight Danke Patrick:
    User ImagePlay Icon
  • Sheena 30.11.2018 11:39
    Highlight Highlight Warum dann extra die "Geburt" von Bullseye?!

    Das war mit abstand die beste Marvel Serie auf Netflix -.-
  • droelfmalbumst 30.11.2018 10:42
    Highlight Highlight Langsam aber sicher killt Disney die Filmindustrie...
  • Kuba 30.11.2018 10:40
    Highlight Highlight Sehr schade, die mit Abstand beste Superhelden Serie. Aber man munkelt, dass Disney die Serie über ihren eigenen Streaming Dienst weiterführen wird.
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:41
      Highlight Highlight Das wäre super 👍🏻
    • na also 01.12.2018 12:00
      Highlight Highlight Daredevil für Kinder..! Wie toll.
  • Chesus80 30.11.2018 09:56
    Highlight Highlight Iron Fist war enorm mies und bei Like Cage konnte auch nur die 1. Staffel überzeugen. Daredevil ist ok, kommt aber niemals an the punisher und jessica jones ran
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:42
      Highlight Highlight Ich finde Daredevil und Jessica Jones auch besser als die anderen zwei. Aber so schlecht waren die auch nicht, ich finde es auf jeden Fall schade, dass sie abgesetzt wurden.
  • Posersalami 30.11.2018 09:53
    Highlight Highlight Schade, war nach Jessica Jones die beste Marvel Serie!
  • Fumia Canenero 30.11.2018 09:38
    Highlight Highlight Das ist eine schlechte Nachricht. Von all den Superhelden-Serien, ist Daredevil eine der besten. Das Setting ist erstklassig, die Charaktere sorgfältig umrissen und die Schauspieler bis auf wenige Ausnahmen herausragend. Dass der grottige "Iron Fist" und der anstrengende "Luke Cage" gekippt wurden ist kein Verlust. "Jessica Jones" die Alkoholikerin mit der Super-Leber und "Punisher" sind gut, reichen aber nicht an "Daredevil" heran. Schade!
  • Theor 30.11.2018 09:24
    Highlight Highlight Sehr sehr schade. Ich habe erst vor 1 Woche mit der Serie angefangen. 😭
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:43
      Highlight Highlight Ja dann hast Du immerhin noch viel gutes zum schauen 😉
  • MP5 30.11.2018 09:21
    Highlight Highlight NEIIIIIIIIINNNN!!!!!!
  • Hexentanz 30.11.2018 09:11
    Highlight Highlight Der Streamingdienst zeigt mit «Jessica Jones» und «The Punisher» nun nur noch zwei Marvel-Serien. Beide wurden um eine weitere Staffel verlängert.

    YES PLEASE @ PUNISHER
  • Restless Lex 30.11.2018 09:10
    Highlight Highlight Ich vermute mal, dass die verbleibenden beiden Marvel- Serien werden nach der letzten bestellten Staffel auch eingestellt. Disney wird die Rechte an den Serien teuer bezahlt haben wollen und allenfalls diese auf ihrem eigenen Streamingdienst weiterführen, wenn dies rentabel scheint. Grosses Kino wäre es natürlich, wenn Netflix die entstandene Superheldenlücke mit DC Serien, angefangen mit der Batman Comic Serie der Neunziger füllen würde!
    • Pascal Scherrer 30.11.2018 10:12
      Highlight Highlight DC respektive Warner Bros startet ebenfalls einen eigenen Streaming-Dienst namens DC Universe. Daraus wird also nichts.
  • Eine_win_ig 30.11.2018 09:01
    Highlight Highlight Ich frage mich, ob Marvel es mit seinem Cinematic Universe nicht etwas übertrieben hat. Ich bin ja auch ein Fan der Marvel Filme, finde aber, dass es einfach zu viel ist, noch alle Serien nebenzu schauen zu können. So viel Zeit habe ich schlicht und einfach nicht. Wird wohl nicht nur mir so gehen und könnte tiefe Zahlen erklären.
    • Triumvir 30.11.2018 09:11
      Highlight Highlight Beim Pendeln und auf Langstreckenflügen habe ich aber häufig massenhaft Zeit...
    • Nubotronic 30.11.2018 09:17
      Highlight Highlight Tiefe Zahlen? Die Serien waren immer erfolgreich.
      Netflix hat nur eine Lizenz bis 2019 von Disney erhalten.
      Da Disney bald mit einem eigenen Streaming Portal kommt ist dieser Schritt logisch.
      Die Serien sind zwar auch im MCU die Handlungen sind jedoch nicht beeinflussend auf die Filmreihe.
    • Su_Sa 30.11.2018 09:24
      Highlight Highlight @ Nubotronic genau so ist es 😏🤷🏻‍♀️
    Weitere Antworten anzeigen
  • El diablo 30.11.2018 08:59
    Highlight Highlight Aber beenden sie die Serie wenigstens endgültig? Es wäre schade, wenn sie mit einem Cliffhanger oder so aufhören würde.
    • Posersalami 30.11.2018 09:54
      Highlight Highlight Ohne zu spoilern (habe die letzte Folge 3. Staffel erst gestern gesehen):

      Nein, sie wird nicht abgeschlossen sondern endet mit einer Steilvorlage für die 4. Staffel.
    • El diablo 30.11.2018 11:01
      Highlight Highlight Schade...Ich bin jetzt in Staffel 2 und möchte nicht, dass es so aufhört :(
    • Lörrlee 30.11.2018 11:51
      Highlight Highlight Buuuuuh, ganz miese Sache! Die sollen sich schämen!

      Bin mit der 3. Staffel noch nicht durch, aber das kotzt mich jetzt schon an :(
  • Lörrlee 30.11.2018 08:56
    Highlight Highlight Ich hasse euch!

    Vor Jahren habe ich mir die Serie reingezogen und habe so richtig Freude daran gekriegt. Dann sah ich, dass es keine dritte Staffel gab. Irgendwann fand ich mich damit ab, das Leben ging weiter.

    Nun als die Erinnerung bereits verflogen war, durfte ich vor Monaten mitkriegen, dass es eine dritte Staffel gibt, ich schmeiss mich wieder mit Freuden rein und jetzt kommen die Produzenten mit dem alten Dolch und stechen ihn wieder ins gleiche Loch hinein?

    Ich hoffe dass der Weihnachtsmann euch Socken schenkt, und erst noch zu kleine!
  • Alf 30.11.2018 08:55
    Highlight Highlight Die Überschrift sollte eigentlich "Disney killt..." lauten 😉.
    • Mia_san_mia 30.11.2018 15:46
      Highlight Highlight Vielleicht macht Disney ja weiter 🤔
    • De Pumuggel 30.11.2018 15:50
      Highlight Highlight Disney killt nicht, Disney wird die Serie selber weiter produzieren und bei sich selbst anbieten.

      Logischer Schritt den jeder an Disneys Stelle getan hätte.
  • Ragnarson 30.11.2018 08:55
    Highlight Highlight Neeeein😥
  • mihi92 30.11.2018 08:37
    Highlight Highlight Sie stellen alle ein um sie nachher auf ihren eigenen Streamingplattform zu streamen
  • Triumvir 30.11.2018 08:03
    Highlight Highlight Das ist echt schade 😒
    • Scaros_2 30.11.2018 09:34
      Highlight Highlight Keine Sorge

      Für zusätzlich 15 Fr. darfst du sie dann auf dem Disney Stream weiterschauen.
    • Fumia Canenero 30.11.2018 10:04
      Highlight Highlight Irgenwer wird sie dann eh online stellen, so vieles Andere, was ich mir gerne abgreife.

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link to Article