Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

PC-Absatz sinkt im ersten Quartal um mehr als fünf Prozent



Der weltweite PC-Absatz ist in den ersten drei Monaten des Jahres um 5.3 Prozent zurückgegangen. Damit setze sich der negative Trend der vergangenen drei Jahre fort, teilte die Forschungsgruppe Gartner am Donnerstag mit.

Ein Einbruch beim Verkauf von Desktop-Computern habe nicht durch den starken Absatz von kleineren, tragbaren Maschinen aufgefangen werden können. Zum Teil sei der Rückgang auch darauf zurückzuführen, dass sich viele Kunden Ende 2014 einen neuen PC mitsamt aktuellem Betriebssystem gekauft hätten, als Microsoft die Unterstützung für das bisher gängige Windows XP einstellte. (feb/sda/reu)

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

57
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

8
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Die grössten Fehlprognosen der Tech-Geschichte – die nie jemand gemacht hat

Die schlimmsten Fehlprognosen stammen oft von den klügsten Köpfen. Doch manches berühmte Zitat wurde (so) gar nie gesagt. Fünf Beispiele.

Der Journalist Matt Novak hat ein spezielles Hobby. Er entlarvt berühmte Zitate und Fotos als Fälschungen, die tausendfach im Netz verbreitet werden. Beispielsweise immer wieder gehörte Zitate von Einstein, Gandi oder Churchill, welche die Herren allerdings nie gesagt haben.

Im Internet besonders gern zitiert werden angebliche Fehlprognosen von Tech-Grössen wie Bill Gates. So soll der Microsoft-Gründer 1981 gesagt haben:

Das Computer-Genie, das sich kolossal irrte. In der IT-Szene wird das Zitat …

Artikel lesen
Link zum Artikel