Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Swatch Group CEO Nick Hayek wears the new 'Swatch Touch Zero One' during the Swiss watchmaker's annual news conference in Corgemont March 12, 2015. Swatch's chief executive said on Thursday the Swiss watchmaker's outlook for 2015 was

Swatch-Chef Nick Hayek dürfte sich diebisch freuen über den PR-Coup. Bild: DENIS BALIBOUSE/REUTERS

«One More Thing»: Swatch hat sich die Rechte an Steve Jobs legendärem Spruch geschnappt

Der Schweizer Uhrenhersteller hat sich den populären Einzeiler markenrechtlich schützen lassen. Und behauptet weiterhin, dies habe gar nichts mit Apple zu tun.



«One More Thing.»

Das war der Lieblingssatz von Steve Jobs, mit dem er an Special Events die Stimmung anheizte. 

Die Fans liebten den Spruch und so verwundert es nicht, dass auch Jobs' Nachfolger Tim Cook darauf setzte, als es darum ging, Apples Einstieg ins Uhrengeschäft anzukündigen.

Als Vater von «One More Thing» gilt aber nicht der Apple-Gründer, sondern ein schrulliger Fernsehdetektiv. Schon in den 1970er-Jahren nervte Schauspieler Peter Falk in der Rolle als Inspector Columbo die Verdächtigen.

Oct 05, 1993; LOS ANGELES, CA, USA;Actor PETER FALK as Lt.Columbo in 'Columbo.' Mandatory Credit: Photo by Universal Television/Entertainment Pictures. (©) Copyright 1993 by Courtesy of Universal Television

Inspector Columbo, mit Dienstwagen. Bild: Courtesy of Universal Television

Und nun hat sich also Swatch den berühmten Spruch als Wortmarke rechtlich schützen lassen. Der Eintrag ins internationale Markenregister datiert vom 22. Mai 2015. Er lautet «SWATCH ONE MORE THING».

Der US-Techblog Patently Apple hat diese Woche darüber berichtet und international einige Reaktionen ausgelöst.

Was Swatch mit der Marke vor hat, ist nicht bekannt. Das Unternehmen will sich nicht in die Karten blicken lassen. Auf Anfrage teilt die Medienstelle schriftlich mit: «Swatch lässt prinzipiell Uhrennamen (oder Namen von Kollektionen) in verschiedenen Kategorien schützen.» Im vorliegenden Fall sei der Name von Inspektor Colombos Zitat «Just one more thing» inspiriert – das Designer-Team plane offensichtlich eine Serie in der Art von «Film noir».

Etwas Ähnliches hatte Swatch auch schon im Januar 2015 gegenüber der «Handelszeitung» verlauten lassen.

In der aktuellen Swatch-Kollektion fänden sich zum Beispiel Namen wie «Moitié-Moitié» oder «Centrino», die von kulinarischen Spezialitäten (dem berühmten Schweizer Fondue), oder von der Technik inspiriert wurden, heisst es. «Andere werden von Filmen inspiriert.»

«Eine wesentliche Rolle gespielt»

Der Schachzug von Swatch soll also nichts mit Apple und dessen Einstieg ins Uhren-Business zu tun haben? Das mag glauben, wer will. 

Aufschlussreich ist in jedem Fall die zeitliche Abfolge. Im September 2014 enthüllte Apple anlässlich der iPhone-6-Präsentation seine Smartwatch. Drei Monate später reichte Swatch ein Schutzgesuch für die Marke «Swatch One More Thing» ein. Im Februar 2015 ging Swatch-Chef Nick Hayek an die Öffentlichkeit und kündigte eigene Smartwatches innert drei Monaten an. Im März hiess es dann, die «Touch Zero One» komme im Sommer.

Dann brachte Apple im April seine erste Uhr heraus. Dazu sagte der unabhängige Schweizer Smartwatch-Experte Pascal König im watson-Interview, Apples Markteintritt habe «sicherlich bei der Entwicklung der Smartwatch von Swatch eine wesentliche Rolle gespielt».

Wir erinnern uns an die juristischen Geplänkel rund um die Marke iWatch, die sich Apple heimlich sichern wollte. Swatch ging weltweit gegen die Eintragung ins Register vor.

Apple CEO Tim Cook looks over a selection of Apple Watches in Palo Alto, California April 10, 2015. Customers flocked to Apple Inc's stores around the world on Friday to get their first close-up look at the company's smartwatch, while online orders were backlogged until June, as Cook's first new major product and the company's first foray into the personal luxury goods market, was available for preorder online and to try out in stores by appointment, but not to take home.  REUTERS/Robert Galbraith

Tim Cook präsentiert die iWatch, die nicht so heisst. Bild: ROBERT GALBRAITH/REUTERS

Die Frage, ob die Apple Watch den Schweizer Uhrenverkäufen geschadet habe, lässt die Swatch-Medienstelle offen. Anstelle einer konkreten Antwort wird der CEO der Swatch Group, Nick Hayek, zitiert. «Wir sehen Smartwatches vor allem als eine grosse Chance für die Uhrenindustrie, nicht als Bedrohung. Alles, was Menschen dazu bringt, etwas um ihr Handgelenk zu legen, steigert die Aussichten, mehr Uhren, mehr Schmuck und warum nicht auch mehr interaktive Objekte am Handgelenk zu verkaufen.»

Das sind die WIRKLICH besten Apps für die Apple Watch

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

218
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

12
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

218
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

12
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

95
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

66
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • derBurch 22.08.2015 23:17
    Highlight Highlight Ist es nicht ein bisschen Erbärmlich, dass sich ein Weltkonzern wie Swatch an solchen Sachen bereichern will!?
  • Randen 21.08.2015 17:02
    Highlight Highlight Also darf man das jetzt generell nicht mehr sagen? Oder darf es nur Apple nicht mehr sagen? Oder darf man es nicht mehr schreiben?
  • Zeit_Genosse 21.08.2015 16:38
    Highlight Highlight Apple braucht diesen legendären Spruch nicht mehr, weil er mit Steve Jobs verbunden war. Wer jetzt damit Werbung für ein technisches Gadget macht, tut sich sicher keinen Gefallen. Der Satz ist emotional vergriffen und kann für Innovation oder Marketing nur schwer verwendet werden.
  • Androider 21.08.2015 15:50
    Highlight Highlight Thihi, immer schön zu sehen, wie vermeintliche "kleine Unternehmen" (im Vergleich zu Apple) den Grossen ein Bein stellen :P
    • Taeb Neged 21.08.2015 17:06
      Highlight Highlight Als wäre die Swatch Groupe ein Kleinunternehmen im Uhren Business...
  • Coffee2Go 21.08.2015 15:19
    Highlight Highlight Echt jetzt? Nicht cool Nick... nicht cool....! Erfinde deinen eigenen Spruch, aber dieser gehört Steve! Steeeve!!!
    • mope 21.08.2015 15:52
      Highlight Highlight Scheint nicht. Offenbar hat er den Wortschutz! :D
    • Der Kritiker 21.08.2015 17:00
      Highlight Highlight Apple hat in dessen Bestehen geklaut, was das Zeug hält. da geht's nicht nur um Sprüche, sondern v. a. auch um Technologien. was ist wohl verwerflicher?

Das sind die 15 grössten Tech-Flops des Jahrzehnts

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Aber mussten diese Dinge wirklich dermassen schlecht herauskommen, bzw. im Desaster enden?

Dieser Beitrag dreht sich um Tech-Zeugs, das in den letzten zehn Jahren (ca. 2010) gefloppt ist. Es handelt sich um die persönliche Sicht des Digital-Redaktors. Begründeter Widerspruch und Alternativ-Vorschläge sind willkommen, schreib uns deine, äh, «Favoriten» via Kommentarfunktion!

Zu den Spielregeln: Der Beitrag dreht sich um Hardware und Software, die tatsächlich auf den Markt kam, bzw. für hiesige User verfügbar war. Unveröffentlichte Produkte können per Definition kein Flop sein. …

Artikel lesen
Link zum Artikel