DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: Gaminglib
Puzzle der sieben Königreiche

Wem das Intro von «Game of Thrones» nicht interaktiv genug ist, kann sich Westeros jetzt in 3D nachbauen

Das Intro Video von «Game of Thrones» zeigt in wunderschönen Animationen die Fantasy-Welt der Erfolgsserie. Noch plastischer sehen die sieben Königreiche in einem «4D-Puzzle» aus. Drei Schichten und über 2000 Teile sollten genug Ablenkung bieten bis zum Start der vierten Staffel im April.
19.02.2014, 10:3619.02.2014, 11:06
Philipp Rüegg
Folgen

Westeros als Puzzle

Westeros im Intro der TV-Serie

Bild: Gaminglib
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Dein iPhone dürfte bald mehr Werbung haben
Werbeanzeigen sind in Apple-Produkten – mit Ausnahme des App Stores – bislang kaum vorhanden. Das soll sich ändern: Laut einem Insider könnten Kunden bald deutlich mehr Werbung zu sehen bekommen.

Apple plant in Zukunft, deutlich mehr Werbung in seine hauseigenen Apps zu integrieren. Das legt ein Bericht des für gewöhnlich sehr gut informierten Apple-Insiders Mark Gurman nahe, den er im Branchenmagazin Bloomberg veröffentlicht hat.

Zur Story