Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Elon Musk hat gerade verraten, wann der neue Tesla kommt 



Tesla-Chef Elon Musk zeigte sich letzte Nacht auf Twitter erneut in Plauderlaune und verriet – möglicherweise – etwas Wichtiges zum nächsten Fahrzeug. Dies nachdem sich ein User erkundigt hatte, wann denn das Model Y enthüllt werde.

Musks Antwort kam «postwendend» – und machte viele User misstrauisch.

Auf Nachfragen eines anderen Nutzers entgegnete Musk, er habe sich das Datum nur ausgedacht.

Nur um kurz darauf nachzudoppeln, dass er es doch ziemlich ernst meine mit dem 15. März 2019.

Nun ja: Irgendwann zwischen «spät in diesem Jahr» und Mitte 2019 soll also das Model Y enthüllt werden.

Früheren Berichten zufolge soll es ein Crossover-Fahrzeug sein, im Stil eines kleineren SUV. Zuerst hatte es geheissen, das Model 3 solle die Basis dafür sein, das dementierte Musk jedoch bereits Mitte 2017. Was wir sicher wissen, ist, was die Anfangsbuchstaben aller Tesla-Modelle sagen sollen:

«S 3 X Y»

Botschaft angekommen, Elon.

(dsc, via Futurezone)

Ein Hunderoboter zum Gassi gehen

Play Icon

Video: watson/nico franzoni

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sarkasmusdetektor 25.05.2018 10:28
    Highlight Highlight Hmm, war die Reihenfolge nicht eher "S X 3 Y"? Aber wen interessiert heute noch Rechtschreibung ;)
  • 4TheHorde 25.05.2018 10:10
    Highlight Highlight S3XY :D
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 25.05.2018 08:50
    Highlight Highlight Lieber Elon

    Wann kommt endlich ein Tesla Kombi?
  • amazonas queen 24.05.2018 23:45
    Highlight Highlight Dann können wir bald ein, zwei handgezimmerte Prototypen plus jede Menge Computer-Grafiken ansehen und für 2000 Dollar reservieren.
  • Hiker 24.05.2018 22:21
    Highlight Highlight Wenn Tesla nicht in absehbarer Zeit seine Ankündigungen wahr machen kann, werden sie sang und klanglos untergehen. Sehr schade, haben sie doch eine tolle Entwicklung zugunsten aller lanciert. Aber so ist der Markt, gnadenlos.
  • Matti_St 24.05.2018 19:37
    Highlight Highlight In diesem Zeitraum wird das Auto vorgestellt. Kommen wird es dann irgendwann...
    Kleiner Unterschied mit grosser Wirkung.
  • Zeit_Genosse 24.05.2018 19:16
    Highlight Highlight Es ist Zeit zu liefern. Fahrzeuge, nicht neue Ankündigungen.
    • Kemni 24.05.2018 20:45
      Highlight Highlight 4982 Fahrzeuge pro Woche sind nicht genug?
    • 4TheHorde 25.05.2018 10:09
      Highlight Highlight Wollte grade sagen ... 5000 Fahrzeuge in der Woche sind bei 5 Arbeitstagen 1000 Fahrzeuge ...

      Es wurden ca 750.000 Model 3 vorbestellt - da dauert es halt ein bisschen bis jeder eines hat.

  • Der Tom 24.05.2018 18:54
    Highlight Highlight Bahnbrechende News! Jetzt wissen wir, dass Tesla irgendwann ein neues Auto ankündigungen wird. Das kommt jetzt aber voll überraschend 🤪
  • Mensgi 24.05.2018 18:25
    Highlight Highlight Sie sollten zuerst einmal ihre Lieferrückstände aufholen bevor sie neue Modelle vorstellen.
    • Teslaner 24.05.2018 20:46
      Highlight Highlight Klar, die Leute aus der Forschung und Entwicklung werden entlassen, bis die Produktionsleute ihre Probleme gelöst haben. Super Idee!
  • Carry62 24.05.2018 17:46
    Highlight Highlight Und alle jubeln über den so innovativen EM.
    Er soll zuerst einmal schauen, dass all die bestellten Model X hergestellt und an alle Vorbesteller(innen) ausgeliefert werden. Sind ja bald Lieferzeiten wie in der ex DDR 😳
    • Teslaner 24.05.2018 20:44
      Highlight Highlight Keine Ahnung haben, aber trotzdem etwas sagen. Die Model X werden seit mehreren Jahren gefertigt und innerhalb von 2-4 Monaten ausgeliefert.

      Wahrscheinlich redest du vom Model 3, welches erst seit letztem Sommer gefertigt wird. Von diesem werden aktuell 3500 pro Woche produziert. (Das ist übrigens etwa 5x so viel, wie der Chevrolet Bolt Electric von General Motors)
    • DerHans 24.05.2018 20:46
      Highlight Highlight Da hat aber einer Ahnung! Das Model S und X bekommen sie innerhalb von wenigen Wochen. Aber gut sind sie ihre Wut auf Tesla los geworden.
    • Cityslicker 24.05.2018 22:03
      Highlight Highlight Model X? Solltest du 6-8 Wochen nach Bestellung bekommen - wenn du es zahlen kannst ;-) Die lange Wartezeit gibts nur beim Model 3 inclusive. Als die meisten der 400'000 bestellt hatten, mussten sie allerdings noch von einem Start der Auslieferungen Mitte 2018 ausgehen - der angestrebte Produktionsstart wurde erst danach auf 2017 vorgezogen (und das war ganz offensichtlich überambitioniert - andererseits bauen sie inzwischen schon 3'500 Stück pro Woche, also 3x mehr als Model S oder X)
  • blööschango 24.05.2018 17:08
    Highlight Highlight Das mit dem sexy hat Hyundai schon geboten einfach umgekehrt mit dem Model ix35.

Bist du bereit für den epischsten Mittelfinger-Fight aller Zeiten?

Wenn zwei Hipster in New York streiten, freut sich das Internet. Diesen epischen Kampf musst du einfach gesehen haben, es lohnt sich, versprochen!

Hey, es ist schliesslich bald Weihnachten ... ✌️

Bald 13 Millionen Mal wurde das bei Twitter geteilte Video inzwischen angeschaut. Zu den Hintergründen ist nicht viel bekannt. Wir wissen also nicht, was der Grund für den Streit war. Oder war's «nur» eine hollywoodreife Darbietung?

(dsc, via diepresse.com)

Artikel lesen
Link to Article