Glarus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Glarus: Auswanderer-Traum vorbei – australisches Gericht wirft Glarner Familie aus ihrem Resort



Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Surf33 10.11.2015 16:27
    Highlight Highlight Farm kaufen ohne Geld? Invesorten sollen es richten?
    Leider schaffen es die beiden nicht, ein erfolgsversprechendes und rentables Konzept vorzulegen um dringend nötige Investoren zu überzeugen welche den Traum seiner Ehefrau finanzieren sollen.
    Dass der Verkäufer nach vielem hinhalten und leeren Versprechungen auch mal Geld sehen möchte ist klar.
    Dass das so nicht funktionieren kann und rausgeschmissen werden ist nachvollziehbar. Ich hoffe der Ehemann zieht ihr mal den Stecker raus und zeigt ihr wo es lang geht, denn sie weiss es in ihrer esoterischen Welt nicht mehr.
  • Topoisomerase 09.11.2015 09:30
    Highlight Highlight Mir erscheint die Logik der Namensverheimlichung nicht ganz.
    Sie waren ja im Fernsehen, jeder, der die Sendung verfolgt hat, wird ihre Namen kennen.
  • Monti_Gh 09.11.2015 07:07
    Highlight Highlight Schweizer Betrüger im Ausland.
    Gemäss SVP-Logik sollten sie ausgeschafft werden....
    • MasterPain 09.11.2015 08:33
      Highlight Highlight Werden sie ja auch

Zigerschlitz statt Bundeshaus

Schabziger-Brötli und Selfies: Der Bundesrat hat am Mittwoch ausnahmsweise nicht im Bundeshaus getagt, sondern in Glarus. Danach mischte er sich bei einem Apéro auf dem Rathausplatz unters Volk.

Am Schabziger kamen die Regierungsmitglieder an diesem Apéro nicht vorbei. Die streng riechende Glarner Käsespezialität war auf fast jedes Stück Brot geschmiert, das an diesem Apéro gereicht wurde – sodass der Rathausplatz bald in eine rezente Duftwolke gehüllt war.

Auch ohne Selfies ging es an diesem …

Artikel lesen
Link zum Artikel