DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Graubünden: Trotz klarem DSI-Nein bleibt SVP wohl wählerstark in Chur



DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kälteste Nacht des Jahres auf der Alpensüdseite und im Engadin

Auf der Alpensüdseite und im Engadin ist in der Nacht auf den Sylvestertag die kälteste Nacht des Jahres registriert worden. In Samedan GR wurden minus 24 Grad gemessen, in der Magadinoebene im Tessin rund minus 11,2 Grad.

Wie Meteoschweiz am Donnerstag auf Twitter mitteilte, war es in der Magadinoebene seit acht Jahren nicht mehr so kalt. Die minus 24 Grad in Samedan waren der kälteste in diesem Jahr gemessen Wert in der ganzen Schweiz. Den heissesten Tag gab es 2020 mit 36,5 Grad in Basel.

Beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel