DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wenigstens ist sie ehrlich

Der wahre Grund für Lily Allens Comeback ist so billig wie genial

29.04.2014, 13:4929.04.2014, 13:56
Bild: ap/Joel Ryan/Invision/AP

Nach zwei Jahren Pause war es für Lily Allen an der Zeit, zurück ins Rampenlicht zu treten. Einerseits weil sie nicht nur immer für ihre beiden Kinder das Hausmütterchen spielen wollte, andererseits wollte sie wieder auf die Bühne.

Grund drei finden wir allerdings am interessantesten: «Ich habe die Gratis-Klamotten und -Handtaschen vermisst. Und die guten Plätze in den edlen Restaurants. Wirklich.», so die Sängerin gegenüber der Hochglanz-Zeitschrift Glamour

(sim via Daily Mail)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Autogramm-Jägerinnen aufgepasst: Das ist unsere Ausbeute. Und eure so?

Heute liked man ein Bild seines Idols auf Instagram, früher hat man sich noch in ein Warenhaus begeben und hat da in einer mehr oder weniger langen Schlange geduldig darauf gewartet, bis man endlich an die Reihe kam. Einzig ein Tischchen trennte einen dann noch von der angebeteten Person, die dasass, mit einem Stapel Autogrammkarten und einem Stift in der Hand.

Zur Story