Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Raubkatzenhimmel

Der weisse Tiger, der Roy ins Gesicht biss, ist tot

FILE  MARCH 26: The tiger that mauled Roy Horn in 2003, Mantecore, has died at the age of 17 on March 25, 2014. According to reports, Mantecore suffered from a brief illness. LAS VEGAS - UNDATED:  In this handout image provided by the Mirage Resort, Siegfried (L) & Roy pose with a white tiger in this undated photo. Horn, 59-years-old, was mauled and critically injured by a white tiger while performing onstage at the Mirage Resort October 3, 2003 in Las Vegas, Nevada. Horn was taken to University Medical Center in Las Vegas for surgery. The attack occurred on his birthday.  (Photo courtesy of Siegfried & Roy/The Mirage Resort via Getty Images)

Montecore (l.), Siegfried (m.) und Piero Esteriore (r.) Bild: Getty Images North America

Der weisse Tiger Montecore, der den Dompteur und Magier Roy Horn im Oktober 2003 lebensgefährlich verletzte, ist tot. Sein «geliebter 17 Jahre alter weisser Tiger, Freund und Bruder» sei am 19. März aus dem Leben geschieden, teilte Horn am Dienstag auf Facebook mit. Er werde seinen «Lebensretter» sehr vermissen.

Horn ist ein Teil des Zauberer-Duos Siegfried & Roy. Nach der Attacke auf der Bühne des Mirage-Hotels in Las Vegas hatte Horn die Raubkatze stets verteidigt. Ihm sei während der Show schwindelig geworden. Montecore habe ihn gepackt, um ihn in Sicherheit zu bringen, schrieb Horn.

Aus Sicht der Ärzte überlebte der gebürtige Norddeutsche «wie durch ein Wunder» die schwere Bisswunde, Schlaganfälle und eine Gehirnoperation. Der Unfall zwang den heute 69-jährigen Horn und seinen 74-jährigen Partner Siegfried Fischbacher in den vorzeitigen Ruhestand.

Horn, der zunächst halbseitig gelähmt war, kann inzwischen wieder ohne fremde Hilfe gehen. Zur Erhaltung und Fortpflanzung der weissen Katzen betreiben sie seit 1997 das «Secret Garden»-Gehege im Mirage-Casino. Dort leben nach Montecores Tod unter anderem elf weisse Tiger und zwei weisse Löwen.

(sda/dpa)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Skrillex muss 1,6 Millionen Dollar blechen, weil ein Fan ihn nach Stage Diving verklagte

Wenn er das vorher gewusst hätte, hätte er es wahrscheinlich bleiben lassen. Skrillex sprang bei einem Auftritt in Los Angeles ins Publikum. Eine Zuschauerin stand beim Stage Diving, nun ja, maximal ungünstig – angeblich genau dort, wo Skrillex hinsprang. Das hat jetzt ein teures Nachspiel für den DJ. 

Das Urteil hat es in sich: Skrillex muss 1,6 Millionen US-Dollar zahlen.

Sein Anwalt kündigte an, in Berufung gehen zu wollen. Ein Video vom Konzertabend soll zeigen, dass es zu gar keinem …

Artikel lesen
Link to Article