DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses süsse Kind verdient seine ersten 700'000 Dollar. Wer ist wohl der Vater? 



Seine Mama ist Model, sein Papa der viertreichste Rapper Amerikas. Nämlich 50 Cent. Sein Name: Sire Jackson. Sein Alter: zwei Jahre. Sein Job: Model für eine Audio-Firma. Sein erstes Gehalt: Knappe 700'000 Dollar. Das ist erst ein gutes Zweihundertstel vom Vermögen des Vaters, aber kein schlechter Start in der Welt der Superreichen. 

50 Cent hat übrigens noch einen zweiten Sohn mit einer anderen Frau, der bereits sieben Jahre alt ist und keine Rolle im Leben des Vaters zu spielen scheint. Auch Sires Mutter hatte bereits unzählige Nachfolgerinnen. Sire dagegen ist definitiv die Nummer eins für seinen Vater. Wie 50 Cent sagt, hat der Knirps, der sich gerade «in dem Alter befindet, da er alles wiederholt», auch deutlich zu einer Verbesserung von Papas Seelenlage beigetragen. Er sei jetzt viel netter, sagt 50 Cent. 

Ein von 50 Cent (@50cent) gepostetes Foto am

Ein von 50 Cent (@50cent) gepostetes Foto am

Ein von 50 Cent (@50cent) gepostetes Foto am

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Justin Bieber wurde geröstet: «Stimmt es, dass du Selena Gomez verlassen hast, weil ihr vor dir ein Schnauz gewachsen ist?»

Du denkst, dein Montag war mies? Nichts verglichen mit dem von Justin Bieber: Im gestrigen Comedy Central Justin Bieber Roast wurde ihm mächtig der Kopf gewaschen. 

Der süsse, kanadische Blondschopf ist unsere Muse und Inspirationsquelle in einem — ohne Justin wäre die Arbeit nur halb so erfüllt. Trotz dieser unsterblichen Liebe für klein Bieber: 

(gin)

Artikel lesen
Link zum Artikel