DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Büsi für die Moral

Dieser Golden Retriever wurde missbraucht und fürchtete sich deshalb vor anderen Tieren. Auch vor diesem Kätzchen. Vorerst



YouTube-Userin Hannah Roth schreibt, dass ihr Golden Retriever Bailey sich wahnsinnig schnell fürchte. Vor allem vor anderen Tieren. Der Grund sei, dass Bailey früher missbraucht worden sei. Die zweijährige Golden-Retriever-Dame hat sich davon bis heute nicht erholt. 

Doch nun gibt einen Hoffnungsschimmer am Horizont: In Form eines neuen Mitbewohners. George ist acht Wochen alt und ein verspieltes kleines Kätzchen. Anfänglich fürchtete sich Bailey vor dem kleinen Fellknäuel, doch mittlerweile sind die beiden die besten Freunde.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel