DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere Tote bei Anschlag auf Nachtclub in Kairo – Täter war offenbar Ex-Mitarbeiter

04.12.2015, 09:0704.12.2015, 09:40

Bei einem Anschlag auf einen Nachtclub in Kairo sind am frühen Freitagmorgen zwölf Menschen getötet und sechs weitere verletzt worden. Der Angreifer habe einen Molotowcocktail in die Gaststätte geworfen, hiess es in ägyptischen Sicherheitskreisen.

Zunächst hatte es geheissen, es seien 18 Menschen getötet worden. Die Motive des Angreifers waren zunächst unklar.

Das Etablissement El-Sayad war Ziel des Anschlages.

Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass die Tat keinen politischen Hintergrund habe, meldete die Nachrichtenseite Al-Masry Al-Youm. Bei dem Mann handle es sich um einen früheren Mitarbeiter des Clubs im zentralen Agusa-Bezirk, dem gekündigt worden sei.

(sda/reu/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Bitcoin fällt in Richtung 40'000 US-Dollar

Der Markt für Kryptowährungen steht weiter unter Druck. In der Nacht auf Dienstag fiel der Kurs der ältesten und bekanntesten Digitalwährung Bitcoin bis auf rund 40 200 US-Dollar. Noch vor wenigen Tagen hatte die nach Marktwert grösste Kryptoanlage fast 10 000 Dollar mehr gekostet. Am Dienstagmorgen erholte sich der Bitcoin-Kurs bis auf etwa 42 600 Dollar.

Auch andere Digitalwerte standen weiter unter Druck. Die zweitgrösste Internetdevise Ether kostete am Dienstagmorgen rund 3000 Dollar, …

Artikel lesen
Link zum Artikel