wechselnd bewölkt
DE | FR
International
Australien

Regen in Australien: Einige Orte rund um Sydney stehen unter Wasser

Starker Regen in Australien: Einige Orte rund um Sydney stehen unter Wasser

03.07.2022, 09:1603.07.2022, 09:17
Mehr «International»

Nach starken Regenfällen sind Gebiete rund um die ostaustralische Stadt Sydney erneut überschwemmt worden. Tiefer gelegene Bereiche im Südwesten der Metropole standen am Sonntag gut 1.50 Meter unter Wasser, wie Fotos zeigen.

Der Notfalldienst des Bundesstaates New South Wales empfahl auf seiner Webseite für einige Gebiete Evakuierungen und warnte, es solle bis mindestens Montag weiterregnen. Nach Medienberichten fiel im Bereich von Sydney bereits jetzt vier Mal so viel Regen wie sonst im gesamten Monat Juli.

The Manly Ferry makes its way through heavy swells across Sydney Harbour, Australia, Sunday, July 3, 2022. A severe weather warning for heavy rainfall and strong winds has been issued for Sydney, as p ...
Eine Fähre unterwegs durch das stürmische Meer beim Hafen von Sydney.Bild: keystone

Der Wetterdienst warnte, die Wasserstände in der Region könnten mindestens so hoch steigen wie im März, als weite Teile derselben Gegend überflutet waren. Der erste Damm sei bereits übergelaufen. Der Meteorologe Jonathan How sagte dem Sender ABC, in Menangle, etwa 70 Kilometer südwestlich von Sydney, habe der Pegel des Flusses bereits einen Stand von 16.5 Meter erreicht, nur knapp unter der Rekordmarke von 16.8 Meter aus dem April 2022. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die neue, ultimative Quokka-Slideshow
1 / 16
Die neue, ultimative Quokka-Slideshow
Bild: Shutterstock
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Er will den Motor fressen» – Weisser Hai greift Familienboot an
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Papst Franziskus war erneut im Spital

Papst Franziskus hat sich am Mittwoch vorübergehend wieder ins Krankenhaus begeben. Der 87-Jährige wurde nach der wöchentlichen Generalaudienz am Vormittag in einer Klinik in Rom untersucht, wie der Vatikan mitteilte.

Zur Story