International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Rekord: Shaolin-Mönch läuft 125 Meter übers Wasser



Shi Liliang, ein Shaolin-Mönch aus der chinesischen Provinz Fuijan, ist 125 Meter übers Wasser gelaufen. Seine einzige Hilfe bestand aus dünnen Sperrholzplatten, die auf der Oberfläche schwimmen und durch Stofffetzen miteinander verbunden sind.

Seinen neuen Rekord hat er bereits am 29. August aufgestellt. In über 10 Jahren Training hat Shi seine Technik perfektioniert. Zu Beginn gelangen ihm 15 Meter, dann letztes Jahr 118. Entscheidend seien schnelle, kurze Schritte, so Shi. Der Mönch nutzt seine Berühmtheit laut eigenen Angaben, um Schulgeld für mittellose Kinder zu sammeln. (kri)

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gruseliges Fake-Bild auf Twitter: Australien verlangt Entschuldigung von China

Dicke Luft zwischen Australien und China: Australiens Ministerpräsident Scott Morrison fordert eine Entschuldigung von China, nachdem auf einem offiziellen chinesischen Twitter-Kanal ein gefälschtes Bild geteilt wurde. Dieses zeigt, wie ein australischer Soldat ein afghanisches Kind, welches ein Schaf in den Armen hält, mit einem blutigen Messer bedroht.

Getwittert wurde das Bild von Lijian Zhao, einem Sprecher des Aussenministeriums. Er schreibt dazu:

In einer offiziellen Stellungnahme …

Artikel lesen
Link zum Artikel