DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.
Bild: prosieben/montage watson

Mehr Promille bei Europawahl! Palina Rojinski fuhr Betrunkene vom Club ins Wahllokal 😂

28.05.2019, 08:02

Wahlrecht ist Wahlpflicht? Das sagt der Lehrer gerne mal in der Oberstufe, aber viele nehmen diesen altklugen Spruch nicht besonders ernst.

  • Im Jahr 2017 betrug die Wahlbeteiligung bei der deutschen Bundestagswahl 76,2 Prozent, bei der Europawahl lag die Wahlbeteiligung in diesem Jahr bei rund 59 Prozent – 2014 hatte die landesweite Wahlbeteiligung noch bei 48,1 Prozent gelegen.
  • Ein neuer Rekord, den sich in dieser Woche wohl auch die Moderatorin Palina Rojinski mit einem Schmunzeln auf die eigene Fahne schreiben dĂŒrfte.

Denn wie in der Prosieben-Sendung «Late Night Berlin» mit Klaas Heufer-Umlauf am Montagabend zu sehen war, kĂ€mpfte Rojinski am Wahlsonntag in Berlin persönlich fĂŒr eine höhere Wahlbeteiligung in ihrer Wahlheimat Berlin.

Ihr Plan: Betrunkene ClubgĂ€nger nach dem Feiern am Sonntagmorgen von der Strasse kratzen und ins Wahllokal schleppen. Denn jede Stimme zĂ€hlt, ganz egal, wie angeschlagen sie ist. In einem extra gebauten Wahlmobil – komplett mit Europaflagge und Discokugel – ging es auf die Strassen vor den Berliner Clubs.

Die ersten Reaktionen waren eher durchwachsen: «Ich bin drunk as fuck», «Warum denn so frĂŒh?», «Ich seh dich doppelt».

Im GesprĂ€ch wurde es tiefgrĂŒndig:

screenshot

Rojinski fragt:

«Was ist denn dein europÀischer Gedanke?»

ClubgÀnger antwortet:

«Ich glaub, ich hab gar keinen.»

Andere wurden spontan gebeten, eine (dringend gebrauchte) europÀische Hymne zu verfassen.

Der erste Entwurf: «Wir bleiben jetzt einfach mal ganz ehrlich. Urlaub, Urlaub! Sex, Sex, Sex, Urlaub, Urlaub. Wir probieren mal was ganz anderes: Ehrlich sein zum Beispiel. Titten raus, Titten raus, Love EU.»
Der erste Entwurf: «Wir bleiben jetzt einfach mal ganz ehrlich. Urlaub, Urlaub! Sex, Sex, Sex, Urlaub, Urlaub. Wir probieren mal was ganz anderes: Ehrlich sein zum Beispiel. Titten raus, Titten raus, Love EU.»

Zusammen mit Palina Rojinski torkelten die nicht nur von Europa beschwingten JungwĂ€hler dann ins nĂ€chste Lokal – Ă€h, Wahllokal natĂŒrlich.

Die Moderatorin war sicher: «Zumindest haben wir die Wahlbeteiligung um einige Promille erhöht.»

Hier kannst du dir das ganze Video anschauen:

(pb)

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Und wÀhrend du im Ausgang frierst: EnglÀnderinnen im Party-Winter

1 / 15
Und wÀhrend du im Ausgang frierst: EnglÀnderinnen im Party-Winter
quelle: rex dukas / goodman/lnp/rex/shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Partywochenende? Dann warten diese 10 Kater-Stufen auf dich

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
2
Supertaifun «Noru» nimmt Kurs auf die Philippinen

Ein Supertaifun hat am Sonntag Kurs auf die Philippinen und deren dichtbesiedelte Hauptinsel Luzon genommen.

Zur Story