DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich werde versuchen, die Queen zu ermorden»: Armbrust-Eindringling postete Video

Dieser Fall sorgt in Grossbritannien für Entsetzen. Am ersten Weihnachtsfeiertag hatte sich ein bewaffneter Mann auf Schloss Windsor Zutritt verschafft. Offenbar plante er, die Königin zu ermorden.
27.12.2021, 10:52
Ein Artikel von
t-online

Was für ein Schock: Der bewaffnete Eindringling, der am ersten Weihnachtstag auf dem Gelände der Queen-Residenz Schloss Windsor festgenommen wurde, wollte Königin Elizabeth II. ermorden. Dies geht aus einem Video hervor, in dem der Mann vorab die geplante Ermordung der 95-Jährigen angekündigt.

Die englische Boulevardzeitung «The Sun» veröffentlichte das Video, in dem der 19-Jährige die geplante Ermordung der 95-Jährigen angekündigt.
Die englische Boulevardzeitung «The Sun» veröffentlichte das Video, in dem der 19-Jährige die geplante Ermordung der 95-Jährigen angekündigt. Bild: keystone/the sun/watson

Die britische Polizei teilte mit, sie prüfe den Clip, den die Zeitung «The Sun» am Montag veröffentlichte. Darin ist ein maskierter Mann mit einer Waffe zu sehen. Mit verzerrter Stimme schildert er seine Pläne, er nennt auch seinen vermeintlichen Namen. «Ich werde versuchen, Elizabeth, Queen der Royal Family, zu ermorden», so die Gestalt.

Es handele sich um Rache für das Massaker von Amritsar 1919. Damals hatten britische Truppen in der indischen Stadt Amritsar das Feuer auf Demonstranten eröffnet, Hunderte wurden getötet. Indien war früher britische Kolonie.

Den Clip soll der 19-Jährige kurz vor dem Vorfall an Bekannte geschickt haben. Der Buckingham-Palast wollte sich nicht zu dem Vorfall äussern. Am Samstagmorgen war ein 19-Jähriger mit einer Armbrust bewaffnet mithilfe einer Strickleiter über die Mauer des Anwesens westlich von London geklettert. Er wurde kurz danach gefasst und steht seitdem unter ärztlicher Aufsicht.

Die 66 grossartigsten Bilder der Queen

1 / 68
Die 66 grossartigsten Bilder der Queen
quelle: ap / pa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Eindringling sei innerhalb der Schlossmauern bis auf 500 Meter an die Privatgemächer der Queen herangekommen, bevor er festgenommen wurde, berichtete die «Sun».

Trotz des Vorfalls besuchten Thronfolger Prinz Charles und seine Gattin Herzogin Camilla sowie der jüngste Queen-Sohn Prinz Edward mit seiner Ehefrau Fürstin Sophie und den beiden gemeinsamen Kindern am ersten Weihnachtsfeiertag einen Gottesdienst auf dem Gelände der Residenz.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Queen als weltweites Briefmarkenmotiv

1 / 26
Die Queen als weltweites Briefmarkenmotiv
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Sehe da ganz klar totalitäre Anklänge»: AfD-Chef Meuthen verlässt die Partei

Der langjährige Vorsitzende der rechtspopulistischen AfD in Deutschland, Jörg Meuthen, kehrt der Partei den Rücken. Er habe der Bundesgeschäftsstelle mitgeteilt, dass er sein Amt niederlegen und die AfD verlassen werde, sagte Meuthen am Freitag auf Anfrage.

Zur Story