International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Medienberichte: Raketen nahe einer US-Militärbasis im Irak eingeschlagen



Ein von US-Soldaten genutzter Stützpunkt im Irak ist nach Angaben aus irakischen Militärkreisen am Sonntag von mehreren Raketen getroffen worden. Bei dem Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt Al-Balad nördlich von Bagdad seien vier irakische Soldaten verletzt worden, teilte das irakische Militär mit.

Demnach haben die meisten US-Soldaten den Stützpunkt bereits wegen des sich zuspitzenden Konflikts zwischen den USA und dem Iran verlassen. 90 Prozent der US-Soldaten und der Angestellten der US-Firmen Sallyport und Lockheed Martin seien bereits nach Tadschi und Erbil verlegt worden, sagte ein irakischer Militärvertreter der Nachrichtenagentur AFP. Derzeit seien in Al-Balad nur noch 15 US-Soldaten und ein Flugzeug stationiert.

Der Militärstützpunkt liegt weniger als hundert Kilometer nördlich von Bagdad. In Al-Balad waren schon vor rund einer Woche zwei Raketen eingeschlagen. Nach der Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani durch einen US-Drohnenangriff im Irak hatte Teheran zuletzt mit mehreren Raketenangriffen auf vom US-Militär genutzte Stützpunkte geantwortet.

US-Aussenminister Mike Pompeo zeigte sich «empört über Berichte über einen weiteren Raketenangriff auf eine irakische Luftwaffenbasis». Pompeo schrieb auf Twitter, er bete für eine schnelle Genesung der Verwundeten. Er forderte die irakische Regierung auf, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. «Diese fortgesetzten Verletzungen der Souveränität des Iraks durch Gruppen, die der irakischen Regierung nicht loyal sind, müssen ein Ende haben.» (sda/afp/dpa)

US-Militärschlag gegen Iran-General

Iraner trauern um ihren General

Play Icon

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Wohnst du in einer 5G-Zone? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Link zum Artikel

Warum der saubere Wasserstoff-Antrieb keine Chance gegen das Elektroauto hat

Link zum Artikel

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Zum Glück müssen wir nicht Deutsch lernen! So lacht das Internet über unsere Sprache

Link zum Artikel

Diese 7 neuen Tech-Produkte und Dienste solltest du 2020 auf dem Radar haben

Link zum Artikel

Einfach 35 der lustigsten Tweets von 2019

Link zum Artikel

Mit diesen Codes schaltest du die geheimen Netflix-Kategorien frei – plus Weihnachtsfilme

Link zum Artikel

13 Beweise, dass Deutsch lernen viel einfacher ist, als du immer gedacht hast 😉

Link zum Artikel

Wingo entfernt «klammheimlich» günstigen Roaming-Tarif für Vielnutzer: Das kannst du tun

Link zum Artikel

Netflix hat bereits den besten Tweet des Jahres – der Anlass ist leider erschreckend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

57
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

60
Link zum Artikel

Wohnst du in einer 5G-Zone? Hier findest du es auf einen Blick heraus

77
Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

36
Link zum Artikel

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

58
Link zum Artikel

Warum der saubere Wasserstoff-Antrieb keine Chance gegen das Elektroauto hat

344
Link zum Artikel

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

67
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

22
Link zum Artikel

Zum Glück müssen wir nicht Deutsch lernen! So lacht das Internet über unsere Sprache

133
Link zum Artikel

Diese 7 neuen Tech-Produkte und Dienste solltest du 2020 auf dem Radar haben

47
Link zum Artikel

Einfach 35 der lustigsten Tweets von 2019

17
Link zum Artikel

Mit diesen Codes schaltest du die geheimen Netflix-Kategorien frei – plus Weihnachtsfilme

35
Link zum Artikel

13 Beweise, dass Deutsch lernen viel einfacher ist, als du immer gedacht hast 😉

33
Link zum Artikel

Wingo entfernt «klammheimlich» günstigen Roaming-Tarif für Vielnutzer: Das kannst du tun

81
Link zum Artikel

Netflix hat bereits den besten Tweet des Jahres – der Anlass ist leider erschreckend

10
Link zum Artikel

Weitere Artikel, die dir gefallen könnten:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

57
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

60
Link zum Artikel

Wohnst du in einer 5G-Zone? Hier findest du es auf einen Blick heraus

77
Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

36
Link zum Artikel

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

58
Link zum Artikel

Warum der saubere Wasserstoff-Antrieb keine Chance gegen das Elektroauto hat

344
Link zum Artikel

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

67
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

22
Link zum Artikel

Zum Glück müssen wir nicht Deutsch lernen! So lacht das Internet über unsere Sprache

133
Link zum Artikel

Diese 7 neuen Tech-Produkte und Dienste solltest du 2020 auf dem Radar haben

47
Link zum Artikel

Einfach 35 der lustigsten Tweets von 2019

17
Link zum Artikel

Mit diesen Codes schaltest du die geheimen Netflix-Kategorien frei – plus Weihnachtsfilme

35
Link zum Artikel

13 Beweise, dass Deutsch lernen viel einfacher ist, als du immer gedacht hast 😉

33
Link zum Artikel

Wingo entfernt «klammheimlich» günstigen Roaming-Tarif für Vielnutzer: Das kannst du tun

81
Link zum Artikel

Netflix hat bereits den besten Tweet des Jahres – der Anlass ist leider erschreckend

10
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MartinZH 12.01.2020 21:06
    Highlight Highlight Die iranischen Führer sind einfach nur dumm! Ja, wirklich sehr dumm!

    Dieser Raketen-Anschlag ist natürlich auch eine Reminiszenz daran, wie ernst es das islamistische Mullah-Regime in Teheran mit Bezeugnissen und Beileidsbekundungen meint: Nur Lügner und Heuchler!

    Die Welt schaut zu und findet diese Fanatiker mit den langen Bärten einfach nur lächerlich. Es wird Zeit für einen Umsturz, damit dieses iranische Regime verschwindet.

    Vielleicht ist die Tragödie mit dem UIA-Flieger genau der Kipp-Punkt, den es für einen revolutionären Aufstand im Iran braucht. Zu hoffen wäre es auf jeden Fall! 👍
  • dr` Stoffel 12.01.2020 20:14
    Highlight Highlight Erst besetzen sie eine Botschaft, dann schlägt der Gegner zurück, dann schiessen sie mit Raketen auf fremde Stützpunkte und ein Zivilflugzeug kommt wegen ihnen zum Absturz und alle halten sich zurück und nun schiessen sie wider rozfrech als sei nichts geschehen mit Raketen auf Stützpunkte in einem fremden Land. Ich weiss nicht, aber es soll Menschen geben die verstehen nur die Sprache der Gewalt, Dialoge sind ihnen fremd, für einmal kann ich verstehen wenn der Iran bald einmal militärisch angegriffen und gebodigt wird, ich kann bei aller Mühe die Mullahs nicht verstehen.
    • Antinatalist 13.01.2020 05:56
      Highlight Highlight Also du sprichst von den Amis, die da einen ganzen Rattenschwanz hinter sich herziehen...
      https://verfassungsblog.de/die-toetung-von-qassem-soleimani/

      Na hätte der Trumpel mal nicht, dann herrschte heute Ruhe. Nur hat er, weil er doch so gerne Präsi bleiben will und das mit solchen Manövern am besten klappt.
      Für den Trumpel gibt's auch die passende Hymne. Sogar den passenden Pulli trägt er, der visionäre Keith selig.
      Play Icon
  • Count Suduku 12.01.2020 18:05
    Highlight Highlight Wenn man zwar Rache will aber auch nicht zur Atomaren Wüste werden will.
    • Eidg. dipl. Tütenbauer 12.01.2020 21:14
      Highlight Highlight Was haben sie erwartet? Das alle nur noch im Kreis sitzen ihre Hände in den Schoss legen und schöne Lieder hören?

«Platzspitzbaby» reisst Mauern nieder – dabei zuzusehen, ist eine Wucht

Bis in die 90er-Jahre war Zürich Treffpunkt für Heroinsüchtige aus ganz Europa. «Platzspitzbaby» erzählt eine Mutter-Tochter-Geschichte mitten aus der Drogenhölle. Jetzt kommt der Film in die Kinos – und ist absoluter Pflichtstoff.

32. Die farbigen Magnet-Zahlen prangen am Kühlschrank der heruntergekommenen Sozialwohnung irgendwo im Zürcher Oberland. Zigarettendunst hängt wie Nebelschwaden in der engen Küche, der Aschenbecher quillt über. Rauchen ist jetzt das Einzige, das hilft. Und Mia. Ohne ihre Tochter würde Sandrine das nicht schaffen. Seit 32 Tagen ist sie clean und die Magnet-Zahlen am Kühlschrank das Zeugnis ihres Entzugs.

Doch im Dorf trifft Sandrine auf ihren alten Junkie-Kumpel Serge und die Sucht hämmert sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel