DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Israel räumt «Dutzende» Luftangriffe gegen Hisbollah in Syrien ein

11.04.2016, 22:1012.04.2016, 08:13

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat in seltener Offenheit «Dutzende» Luftangriffe seines Landes gegen die Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien zugegeben. Offizielle israelische Stellen teilen sonst nach derartigen Luftangriffen meist nur mit, es werde alles unternommen, um Waffenlieferungen an die Hisbollah zu unterbinden und die Sicherheit Israels zu garantieren.

Nun aber sagte Netanjahu bei einem Truppenbesuch am Montag auf den von Israel seit 1967 besetzten Golanhöhen an der Grenze zu Syrien: «Wenn es notwendig ist, handeln wir auch hier, auf der anderen Seite der Grenze mit Dutzenden von Luftangriffen, um zu verhindern, dass Hisbollah Waffen erhält, die die Stabilität (der Region) gefährden.»

Der militärische Arm der vom Iran unterstützten Hisbollah kontrolliert den Süden des Libanons und ist einer der schärfsten Gegner Israels. Beide Seiten führten zwei Kriege gegeneinander. Allerdings konzentriert die Miliz ihre Kräfte seit Beginn des Krieges in Syrien auf die Unterstützung der Truppen von Machthaber Baschar al-Assad. (jas/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Louis Vuitton präsentierte die letzten Designes von Virgil Abloh bei Fashionshow

Zwei Tage nach dem Tod von Designer Virgil Abloh hat der französische Mode-Konzern Louis Vuitton im US-Staat Florida eine Fashionshow zu Ehren des Modeschöpfers ausgerichtet. Die Veranstaltung mit dem Titel «Virgil Was Here» (auf deutsch: Virgil war hier) lief am Dienstagabend (Ortszeit) in Miami. Sie wollten die von Abloh entworfene Kollektion für Frühjahr/Sommer 2022 vorstellen und damit das «kreative Genie» ehren, teilte Louis Vuitton vorab auf Twitter mit.

Zur Story