DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Goodfella» Ray Liotta ist im Alter von 67 Jahren gestorben

26.05.2022, 20:1427.05.2022, 13:55
Bild: keystone

Der vor allem für Gangster-Rollen bekannte US-Schauspieler Ray Liotta ist tot. Der «Goodfellas»-Star starb nach Angaben seiner Sprecherin «völlig überraschend» im Schlaf. Liotta wurde 67 Jahre alt. Er habe sich zu Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik aufgehalten, teilte Sprecherin Jennifer Allen auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Zu seinen bekanntesten Filmen zählt das Mafia-Epos «Goodfellas» (1990) von Regisseur Martin Scorsese, in dem Liotta an der Seite von Robert De Niro einen Gangster spielte. Er wirkte auch in Filmen wie «Feld der Träume», «Killing Them Softly» und «The Place Beyond the Pines» mit. Im vorigen Jahr war er in dem Mafia-Streifen «The Many Saints of Newark» zu sehen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese 23 erwachsenen Schauspieler*innen spielten Teenager

1 / 25
Diese 23 erwachsenen Schauspieler*innen spielten Teenager
quelle: sam taylor/ netflix
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Hausi, hast du lieber kein Geld oder keine Frau?» – «Ist beides ein Kabis»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
MiezeLucy
26.05.2022 19:13registriert Oktober 2015
RIP, wirst fehlen....
523
Melden
Zum Kommentar
avatar
Fritz von den Avengers
26.05.2022 20:29registriert Dezember 2014
Vorgestern wieder einmal "Blow" gesehen und wieder einmal sehr gerührt von der Abschiedsszene zwischen George Jung (Johnny Depp) und seinem Paps (Ray Liotta) gewesen. Und jetzt das🥺
412
Melden
Zum Kommentar
avatar
Päule Freundt
26.05.2022 19:48registriert März 2022
A good fellow in heaven, r.i.p.
322
Melden
Zum Kommentar
26
Paukenschlag in Washington: US-Supreme-Court kippt Recht auf Abtreibung

Der Oberste Gerichtshof der USA hat das liberale Abtreibungsrecht gekippt. Der mehrheitlich konservativ besetzte Supreme Court machte mit seiner Entscheidung am Freitag den Weg für schärfere Abtreibungsgesetze frei - bis hin zu kompletten Verboten in einzelnen Bundesstaaten.

Zur Story