DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Elton John bei einem Konzert der «Farewell Yellow Brick Road»-Tour in Kopenhagen.
Elton John bei einem Konzert der «Farewell Yellow Brick Road»-Tour in Kopenhagen. Bild: AP/Ritzau Scanpix

Das hält Elton John vom Brexit: genau nichts

31.05.2019, 18:09

Der britische Pop-Superstar Elton John hat bei einem Konzert im italienischen Verona seinem Ärger über den Brexit Luft gemacht: «Ich habe Politiker so satt, vor allem britische Politiker. Ich habe den Brexit satt.»

Er ein Europäer. «Ich bin kein dummer, kolonialer, imperialistischer, englischer Idiot», sagte der 72-Jährige bei einem Auftritt bei seiner letzten Welttournee «Farewell Yellow Brick Road». «Ich schäme mich für das, was mein Land getan hat. Es hat die Leute auseinandergerissen.»

John, mit bürgerlichem Namen Reginald Kenneth Dwight und derzeit im Biopic-Kinofilm «Rocketman» gefeiert, hat sich mehrfach kritisch über den geplanten Ausstieg Grossbritanniens aus der Europäischen Union geäussert – wenn auch nicht so drastisch wie beim Verona-Konzert vom Mittwoch. 2018 hatte er gesagt, er glaube nicht, dass dem britischen Volk die Wahrheit über den Brexit gesagt worden sei.

(tm/bzbasel.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wie britische Promis zum Brexit stehen

1 / 19
Wie britische Promis zum Brexit stehen
quelle: jon furniss photography/invision/ap/invision / jon furniss photography
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was hält die Jugend vom Brexit?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schneechaos überstanden: Flughafen Istanbul öffnet wieder

Nach erheblichen Einschränkungen im Flugverkehr wegen starken Schneefalls hat der internationale Istanbul Airport den Normalbetrieb weitestgehend wieder aufgenommen. Es gebe keine Flugausfälle mehr, sagte ein Sprecher der Betreiberfirma der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Zur Story