DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Am Samstag in Berlin: Ein Attila-Hildmann-Anhänger baut sich vor Polizisten auf.
Am Samstag in Berlin: Ein Attila-Hildmann-Anhänger baut sich vor Polizisten auf.
Bild: keystone

Das hasserfüllte Gesicht der Corona-Krise – und dazu viele Bilder, die versöhnlich stimmen

12.07.2020, 06:0712.07.2020, 13:31

Ob er eine Maske will?

Bild: keystone

Gleichentags in Kairo, Ägypten:

Schwimmlehrer mit Corona-Gesichtsschild «instruieren» Dreikäsehochs.
Schwimmlehrer mit Corona-Gesichtsschild «instruieren» Dreikäsehochs.
Bild: keystone

Während Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann im Lustgarten-Park hetzt...

Bild: keystone

... gönnt sich ein erschöpfter Ikea-Besucher in Peking eine Pause

Bild: keystone

WC-Papier-Hamsterer? Im Gegenteil!

Ein Freiwilliger versorgt Leute in Melbourne. Die australische Stadt ist im «Lockdown».
Ein Freiwilliger versorgt Leute in Melbourne. Die australische Stadt ist im «Lockdown».
Bild: keystone

«Komischer Schnabel», denkt wohl der Vogel.

Ein Zoowärter mit Schutzmaske im wiedereröffneten Bali-Zoo auf Bali.
Ein Zoowärter mit Schutzmaske im wiedereröffneten Bali-Zoo auf Bali.
Bild: keystone

Puuh, geschafft!

Deutsche Schülerinnen und Schüler warten in einem Autokino auf die Freiluft-Überreichung ihrer Abiturzeugnisse und Ehrungen.
Deutsche Schülerinnen und Schüler warten in einem Autokino auf die Freiluft-Überreichung ihrer Abiturzeugnisse und Ehrungen.
Bild: keystone

Kunstgenuss in Corona-Zeiten

«Von Durer bis Matisse – ausgewählte Zeichnungen», eine Ausstellung im Staatlichen Puschkin-Museums der Schönen Künste in Moskau.
«Von Durer bis Matisse – ausgewählte Zeichnungen», eine Ausstellung im Staatlichen Puschkin-Museums der Schönen Künste in Moskau.
Bild: keystone

PS: Auch heute wurde wieder der Opfer von rassistisch motivierter Polizeibrutalität gedacht

Bild: keystone

Derweil in Indien: kein Social Distancing auf dem Töff

Aber auch kein Problem, da es sich um Familienmitglieder handeln dürfte. Und wie man unschwer erkennen kann, hat wieder die Zeit der Monsunregenfälle begonnen.
Aber auch kein Problem, da es sich um Familienmitglieder handeln dürfte. Und wie man unschwer erkennen kann, hat wieder die Zeit der Monsunregenfälle begonnen.
Bild: keystone

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wie Coronavirus-Quarantäne mit Kindern ist – in 21 Bildern

1 / 21
Wie Coronavirus-Quarantäne mit Kindern ist – in 21 Bildern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zu viel am Handy? Dr. Watson weiss, woran du leidest

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

WhatsApp im Visier: Telegram erreicht weltweit 1 Milliarde Downloads

Die beliebte Instant-Messaging-App Telegram sei «dem Elite-Club von Apps» beigetreten, die weltweit über 1 Milliarde Mal heruntergeladen wurden: Dies berichtet «TechCrunch» und beruft sich dabei auf Angaben des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Sensor Tower.

Die App mit Hauptsitz in Dubai, die Ende 2013 auf den Markt kam, habe am vergangenen Freitag den Meilenstein übertroffen. Wie beim Hauptkonkurrenten WhatsApp sei Indien der grösste Markt für Telegram.

Obwohl Telegram weltweit 1 …

Artikel lesen
Link zum Artikel