International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05005254 Debris from crashed Russian jet lies strewn across the sand at the site of the crash in Sinai, Egypt, 31 October 2015. According to reports the Egyptian Government has dispatched more than 45 ambulances to the crash site of the Kogalymavia Metrojet Russian passenger jet, which disappeared from raider after requesting an emergency landing early 31 October, crashing in the mountainous al-Hasanah area of central Sinai. The black box has been recovered at the site.  EPA/STR BEST QUALITY AVAILABLE

Führte eine Bombe zum Absturz der russischen Metrojet? 
Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Explosion in der Luft: Zeigt dieses Video den Anschlag auf den russischen Airbus? 

Die Hinweise, dass eine Bombe den Absturz der russischen Passagiermaschine ausgelöst hat, verdichten sich. Nun ist ein YouTube-Video aufgetaucht, welches die Explosion an Bord der Unglücksmaschine zeigen soll. 



Nach dem Absturz der russischen Airline Metrojet über dem Sinai tauchten auf Twitter und YouTube diverse Videos und Fotos mit Bildern des Vorfalls auf. Die meisten dieser Aufnahmen konnten jedoch schnell als Fälschung identifiziert werden. 

Ein YouTube-Video hält sich jedoch hartnäckig, Experten der Sicherheitsbehörden halten es für möglich, dass es echt ist. Gemäss der Zeitung Die Welt setzte das deutsche Bundeskriminalamt sogar die Bundesregierung Kenntnis. 

abspielen

Zeigt dieses Video den Absturz der russischen Metrojet?
YouTube/kvp10

Es handelt sich angeblich um ein IS-Bekennervideo, welches seit Samstag im Internet kursiert. Zu sehen ist ein Flugzeug, welches zunächst normal fliegt und plötzlich durch eine Explosion erschüttert wird. Darauf bildet sich eine dichte Rauchwolke und das Flugzeug verliert rapid an Höhe. Gefilmt wird aus zwei verschiedenen Perspektiven. 

Was spricht für die Authentizität des Videos?

Was spricht gegen die Authentizität des Videos?

(cma)

Flugzeugabsturz Metrojet im Sinai

Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jonasn 05.11.2015 13:11
    Highlight Highlight Weiterhin müsste das Flugzeug verdammt tief gewesen sein dafür, denn ein handyvideo bekommt ein Flugzeug auf normaler reisehöhe kaum drauf
  • DerWeise 05.11.2015 11:39
    Highlight Highlight Naja, im Video stürzt das Flugzeug "Nosedown" ab. Die Nase liegt jedoch relativ gut erhalten am Boden herum.

    Zudem ist man sich einig, dass das Flugzeug in der Luft auseinander gebrochen ist. Bei einem Absturz wie im Video, bliebe nicht viel übrig und Flügel und co. würden nicht langsam ausbrennen...

AfD-Mann attackiert Merkel heftig – und bekommt dann ihren Konter zu spüren

Im deutschen Bundestag geht es wiedermal knackig zur Sache: Der AfD-Politiker Gottfried Curio hat bei der Regierungsbefragung die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel heftig attackiert.

Thema seiner Frage an die Kanzlerin: Die Kolumne einer «taz»-Autorin, in der diese Polizisten mit Abfall verglichen hatte – und die Reaktion von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), der zunächst von einer Strafanzeige gegen die Autorin gesprochen hatte und später darauf verzichtete. Jetzt will …

Artikel lesen
Link zum Artikel