International
Luftfahrt

Inserat: Wem gehören diese drei Jumbos auf dem Flugafen Kuala Lumpur? Bitte sofort abholen!

Inserat: Wem gehören diese drei Jumbos auf dem Flugafen Kuala Lumpur? Bitte sofort abholen!

08.12.2015, 13:0708.12.2015, 13:29
Mehr «International»

Der internationale Flughafen in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur schlägt sich mit einem etwas speziellen Problem herum: Er ist auf der Suche nach den Besitzern von drei herrenlosen Boeing-Maschinen. Per Zeitungsanzeige sucht der Betreiber die Eigentümer der drei Maschinen vom Typ 747-200F – zwei Passagierflugzeuge und ein Frachtflugzeug.

«Manchmal ist es so, dass sie kein Geld mehr haben, um den Flugbetrieb aufrecht zu erhalten.»

Die Anzeige ist gerichtet an die «unauffindbaren Eigentümer» der Maschinen. Darin heisst es, dass die Flugzeuge verkauft oder anderweitig genutzt würden, «sollten Sie die Maschine nicht binnen 14 Tagen abgeholt haben». Der Flughafen verlangt zudem Gebühren unter anderem fürs Landen und Parken.

Der Manager des Flughafens, Zainol Mohd Isa, sagte AFP, die Eigentümer der Maschinen kämen aus dem Ausland, jedenfalls nicht aus Malaysia. Das Zurücklassen der Maschinen könne verschiedene Gründe haben, sagte er. «Manchmal ist es so, dass sie kein Geld mehr haben, um den Flugbetrieb aufrecht zu erhalten.» Es sei nicht das erste Mal, dass herrenlose Flugzeuge versteigert oder verschrottet werden müssten. Eines sei in den 90er Jahren durch viele Hände gegangen und dann zu einem Restaurant in einem Vorort von Kuala Lumpur umgebaut worden. (whr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
acki_
08.12.2015 15:44registriert Oktober 2015
Aber ich meine jetzt mal ernsthaft...

Sind die Malaysianer wirklich zu blöde, um schnell die Registrationen zu googeln, welche unmissverständlich zur Air Atlanta Icelandic führen oder ist dies eine geschickte PR-Aktion, auf welche u.a. Watson reingefallen ist?

Zudem werden internationale Flüge immer mit Flugplan durchgeführt, der FIS von Malaysia sollte definitiv wissen, wer da rumgegurkt ist.
291
Melden
Zum Kommentar
avatar
Spitting Snowball
08.12.2015 14:51registriert November 2014
Sorry Jungs nud Mädels, es sind meine. Wenn jemand die Schlüssel findet, welche ich bei meinem Hangover in Kuala Lumpur verloren habe, findet, werde ich sie umparkieren!
261
Melden
Zum Kommentar
8
Die verrücktesten Verschwörungstheorien zum Attentat auf Trump
Ein Attentäter schoss bei einer Wahlkampfveranstaltung auf Donald Trump. Als Reaktion auf den gescheiterten Mordanschlag wird das Internet von Verschwörungstheorien geflutet.

Bei Trumps Wahlkampfveranstaltung in Pennsylvania starb ein Veranstaltungsteilnehmer, drei weitere Personen wurden verletzt. Der Schütze, der als der 20-jährige Thomas Matthew Crooks aus Bethel Park, Pennsylvania, identifiziert wurde, wurde im Anschluss von den Sicherheitskräften getötet. Während die Motivation für den Anschlag noch unklar ist, behandeln die Bundesbehörden den Vorfall als Mordanschlag.

Zur Story