DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

«Oh mein Gott, wir sind so süss»: Kim Kardashian schwärmt von Pete Davidson

17.03.2022, 08:4717.03.2022, 13:50

US-Reality-Star Kim Kardashian (41) hat in einem Fernsehinterview begeistert über ihre Beziehung mit dem US-Komiker Pete Davidson (28) gesprochen. Sie habe die «süssesten» gemeinsamen Fotos, sagte Kardashian in der Fernsehsendung «Ellen DeGeneres Show». Ein vierminütiger Clip davon wurde am Mittwoch im Netz veröffentlicht.

Darin spricht die US-Moderatorin Ellen DeGeneres ihren Gast auf jüngste Fotos des Paares auf Kardashians Instagram-Konto an. Mit dem Posting habe sie nun die Beziehung mit Davidson in ihren sozialen Medien offiziell gemacht, witzelte der Reality-TV-Star. Angesichts der Fotos kam sie ins Schwärmen: «Oh mein Gott, wir sind so süss.»

Im Februar 2021 hatte Kardashian nach siebenjähriger Ehe die Scheidung von Rapper Kanye West eingereicht. Das Paar hat vier Kinder. Mit Davidson wurde sie seit Oktober vorigen Jahres häufig gesehen. Mit der neuen Beziehung habe sie nun ihr «Glück» gefunden, sagte Kardashian.

Sie sprach auch über Davidsons Vorliebe für Tätowierungen. Ihre liebstes Tattoo sei der Spruch «Mein Mädchen ist eine Anwältin» auf seiner Schulter. Kardashian hatte kürzlich ihr Jura-Examen abgelegt. Der Komiker habe sich auch ihren Vornamen in die Haut brennen lassen, verriet die Unternehmerin. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Umpalumpadumpadidossum
17.03.2022 10:09registriert Juni 2021
Die Welt ist aus den Fugen geraten
201
Melden
Zum Kommentar
6
China und Russland: Eine Freundschaft, in der es auch um Waffen geht
Russland hat China um Waffen gebeten. Beide Staaten kooperieren militärisch bereits, doch Lieferungen würden Peking direkt in den Ukraine-Krieg verwickeln.

Am Montag haben sich Jake Sullivan, nationaler Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, und Chinas oberster Aussenpolitiker Yang Jiechi in Italiens Hauptstadt Rom getroffen. Die offiziellen Statements danach waren spärlich angesichts der Tatsache, dass die beiden mit ihren hochrangigen Delegationen sieben Stunden lang das angespannte US-chinesische Verhältnis und auch den Ukraine-Krieg besprochen haben. Kein Zufall war es, dass kurz vor dem Treffen von der US-Regierung lanciert wurde, dass Russland Ende Februar von Peking nicht nur wirtschaftliche Hilfen gegen die Folgen der westlichen Sanktionen erbeten, sondern auch militärische Unterstützung gefordert habe. Die USA wollten damit den politischen Druck auf Chinas russlandfreundliche Haltung im Ukraine-Krieg erhöhen. In Peking hiess es dagegen, die Anfrage habe es gar nicht gegeben.

Zur Story