DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Prinz Harry lässt Dianas Tod neu untersuchen

Der Unfalltod seiner Mutter lässt Prinz Harry offenbar keine Ruhe. Jetzt wurde bekannt, dass er die letzten Stunden von Prinzessin Diana in Paris recherchieren liess.
15.08.2022, 07:26
Ein Artikel von
t-online

In wenigen Wochen jährt sich der tragische Tod von Prinzessin Diana zum 25. Mal. Am 31. August 1997 kam die Britin im Alter von nur 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben. Auch ihr damaliger Lebensgefährte Dodi Al-Fayed starb. Das Paar war auf der Flucht vor Paparazzi gewesen, der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Pfeiler geprallt.

Diana und Charles mit dem neugeborenen Harry.
Diana und Charles mit dem neugeborenen Harry.Bild: AP/AP

Prinz Harry war erst zwölf Jahre alt, als er seine Mutter verlor. Die Umstände ihres Todes lassen den Royal bis heute offenbar nicht los. Für sein bald erscheinendes Buch soll er sich intensiv mit Dianas letzten Stunden beschäftigt haben, wie die britische Zeitung «The Sun» aus Pariser Justizkreisen erfahren haben will.

So habe Harry versucht, «mehr Informationen über den Tod seiner Mutter zu erhalten», habe ein Insider verraten. «Es gibt viele Menschen in Frankreich, die sich an die Nacht des Unfalls erinnern. Es ist nur normal, dass Dianas Sohn für sein Buch mehr darüber erfahren möchte.» Harry arbeitet derzeit gemeinsam mit einem Ghostwriter an seinen Memoiren, die noch dieses Jahr auf den Markt kommen sollen – begleitet von TV- und Podcast-Projekten.

Memoiren sollen keine Kritik an der Queen enthalten

Der britische Royal wolle mit dem Buch einen «intimen und ganz persönlichen» Einblick in sein Leben von der Kindheit bis heute geben und «die Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lektionen teilen, die ihn geprägt haben», hatte er in einer offiziellen Mitteilung im vergangenen Jahr angekündigt. Er freue sich darauf, dass Menschen eine «Darstellung meines Lebens aus erster Hand lesen werden, die akkurat und völlig ehrlich» sein werde.

Ein grosser Teil des Inhalts soll sich auf die unmittelbare Zeit nach dem Verlust seiner Mutter im August 1997 konzentrieren. Harry macht diese Tragödie für seine psychischen Probleme verantwortlich, die er in jüngeren Jahren zeitweise mit Alkohol und Drogen zu lösen versuchte. Das Buch, an dem federführend der US-Journalist J.R. Moehringer arbeitet, soll keinerlei Kritik an Queen Elizabeth II. beinhalten. Seine schwierige Beziehung zu Vater Prinz Charles und Bruder Prinz William werden demnach aber thematisiert.

Quellen:

((t-online,spot on news,jdo ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Queen: Regieren, Altern, Nachkommen

1 / 37
Die Queen: Regieren, Altern, Nachkommen
quelle: epa press association / hugo rittson thomas / royal household / handout
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fliegen Soldaten bald herum? UK Royal Marines testet Düsenjet-Anzug

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
invisible
15.08.2022 13:26registriert Mai 2019
Mein 1. Gedanke: Harry, tu dir das nicht an! Aber vielleicht hilft es ihm ja. Ich hoffe es. Ich war 21 als meine Mutter ging, unter weit weniger spektakulären Umständen, aber so ganz sortiert hab ich das bis heute nicht.
Wieder mal ein Buch, dass ich bei Gelegenheit gern lesen würde.
Mir fällt grad auf dass ich dieses Jahr die rote Linie überschreite: ab sofort habe ich länger ohne sie gelebt als mit ihr. Speziell...
Alles Gute Harry!
310
Melden
Zum Kommentar
7
Die Ukraine durchbricht die Front im Süden

Nach den verheerenden Rückschlägen im Osten der Ukraine droht den russischen Streitkräften nun auch in der Oblast Cherson im Süden eine empfindliche Niederlage.

Zur Story