International
Royals

Royal Family: Palast löscht Eintrag über Harry und Meghan

FILE - Britain's King Charles III, from bottom left, Camilla, the Queen Consort, Prince Harry and Meghan, Duchess of Sussex watch as the coffin of Queen Elizabeth II is placed into the hearse fol ...
Die Verhältnisse in der royalen Familie sollen je länger, desto kühler werden.Bild: keystone

Royal Family: Palast löscht Eintrag über Harry und Meghan

Die Kluft zwischen dem royalen Paar und der britischen Königsfamilie scheint immer grösser zu werden. Nun erregt ein Schritt von offizieller Seite Aufsehen.
30.05.2024, 03:18
Jennifer Doemkes / t-online
Mehr «International»
Ein Artikel von
t-online

Seit Prinz Harry und Herzogin Meghan Anfang 2020 ihren Rückzug aus dem Dienste der Krone verkündeten und ihren Lebensmittelpunkt in die USA verlegten, gilt das Verhältnis innerhalb der Royal Family als zerrüttet. Offiziell äusserte sich der Palast zwar nie konkret zu der angespannten Situation zwischen den Familienmitgliedern, setzte aber immer wieder Zeichen, die als Seitenhieb gegen die Sussexes gedeutet wurden.

Erst vor wenigen Wochen hielten sich Prinz Harry, der mit Meghan und den gemeinsamen Kindern Archie und Lilibet in Kalifornien lebt, und König Charles III. zeitgleich in London auf – zu einem Treffen von Vater und Sohn kam es jedoch nicht. Als Grund wurden die vollen Terminkalender der beiden angegeben. Auch dass Charles seinem ältesten Sohn, Prinz William, den Titel Ehrenoberst des Army Air Corps verlieh, hatte einen Beigeschmack. Dieser war nämlich einst für Harry vorgesehen.

Statement bestätigte Liebesbeziehung

Nun erregt ein weiterer Schritt von offizieller Seite Aufsehen: Der Palast löschte einen Eintrag über Prinz Harry und Herzogin Meghan von der Website der britischen Königsfamilie. Bis vor Kurzem war auf «royal.uk» noch eine Erklärung des 39-Jährigen aus dem Jahr 2016 zu finden, in der er seine Liebesbeziehung zu seiner heutigen Ehefrau erstmals bestätigt. In dem Statement nahm er die damalige «Suits»-Darstellerin ausserdem vor rassistischen Beleidigungen in Schutz.

Mehr als sieben Jahre lang stand die Erklärung dort, wo das Königshaus alle Pressemitteilungen und offiziellen Bekanntmachungen veröffentlicht. Nun sei sie der Archivierungsseite «Wayback Machine» zufolge nicht mehr abrufbar und somit dauerhaft entfernt worden.

Die Löschung ist nicht die erste Änderung auf «royal.uk», die die Sussexes betrifft. Im März wurden die Biografien von Harry und Meghan auf der Website zu einem gemeinsamen Profil zusammengeführt, das mit dem Verweis auf ihren Rückzug aus der Royal Family beginnt.

Verwendete Quellen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
PhilippS
30.05.2024 08:48registriert September 2016
Dass als Seitenhieb oder Bestätigung einer Zerrüttung zu deuten, finde ich nun eine etwas steile These…

Royal.uk ist das Pendet zu jeder beliebigen Firmenwebseite. Harry und Megan haben ihren „Job“ gekündigt. Die waren/sind ja hoffentlich nicht so naiv zu glauben, dass das keine Konsequenzen hat…🤷🏼‍♂️
683
Melden
Zum Kommentar
13
Vermisste Valeriia (9) aus Döbeln (D) ist tot

Die seit vergangener Woche vermisste Valeriia aus dem sächsischen Döbeln ist tot.

Zur Story