DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Russland stuft Stiftung von Putin-Gegner Nawalny als «Agenten des Auslands» ein

09.10.2019, 11:50
Alexej Nawalny
Alexej Nawalny
Bild: AP

Russland hat die Stiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny als «Agenten des Auslands» eingestuft. Das Justizministerium in Moskau verkündete am Mittwoch den Schritt, der eine schärfere Überwachung der Stiftung ermöglicht.

Bereits im August hatte die russische Justiz Ermittlungen wegen des angeblichen Verdachts der Geldwäscherei gegen Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung eingeleitet und deren Konten eingefroren.

Nawalny ist einer der prominentesten Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Seine Stiftung deckt immer wieder Fälle von Korruption und den dekadenten Lebensstil von Vertretern der politischen Elite Russlands auf. Im Internet erreichen ihre Beiträge enorme Reichweiten. (aeg/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Putin sammelt Pilze in Sibirien

1 / 36
Putin sammelt Pilze in Sibirien
quelle: ap / alexei druzhinin
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zehntausende protestieren auf den Strassen Russlands

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 Tote bei Schiesserei an russischer Uni – Studenten retten sich mit Sprung aus Fenster

Ein Mann hat in der russischen Stadt Perm am Ural in einer Universität um sich geschossen und acht Menschen getötet. Rund 20 Menschen seien verletzt worden, teilten mehrere Behörden am Montag mit. Der Angreifer wurde demnach getötet. Zunächst war von einer Festnahme die Rede gewesen.

Auf Videos im sozialen Netzwerk Telegram war zu sehen, wie Menschen aus Fenstern sprangen. Im Inneren des Gebäudes verbarrikadierten Studenten mit Stühlen und Tischen die Türen. Sie waren aufgefordert worden, …

Artikel lesen
Link zum Artikel