International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.
In this image released by the White House, President Donald Trump is joined by Vice President Mike Pence, second from left, national security adviser Robert O—Brien, left; Secretary of Defense Mark Esper, second from right,  and Chairman of the Joint Chiefs of Staff Army Gen. Mark A. Milley, right, Saturday, Oct. 26, 2019, in the Situation Room of the White House monitoring developments in the U.S. Special Operations forces raid that took out Islamic State leader Abu Bakr al-Baghdadi.. (Shealah Craighead/White House via AP)

Was denkt sich wohl der Typ ganz links? Bild: AP

War das Foto von Trump im Situation Room gestellt? đŸ˜±

Zusammengekniffene Augen, wichtig leuchtende Kabel, ein sehr guter, prÀsidialer PrÀsident wie nur Trump es sein kann: Ist es möglich, dass das Foto aus dem Situation Room gestellt ist?



Gestern verkĂŒndete der Allheilsbringer des amerikanischen Volkes, PrĂ€sident Donald Trump, den Tod des FĂŒhrers der Terrormiliz «Islamischer Staat». Dazu machte ein Bild aus dem Situation Room im Keller des Weissen Hauses die Runde. Es zeigt Trump zusammen mit VizeprĂ€sident Mike Pence sowie dem US-Verteidigungsminister, einem Sicherheitsberater und einen General beim betrachten der Ereignisse in Syrien.

Das Foto erinnert an jenes von Ex-PrĂ€sident Barack Obama. Zumindest in der LokalitĂ€t und dem Grund der Veröffentlichung. 2011 verkĂŒndete Obama den erfolgreichen Einsatz eines Navy-Seals-Team in Pakistan, Osama bin Laden wurde getötet. Dazu veröffentliche das Weisse Haus ein Bild von Obama und VizeprĂ€sident Biden sowie vielen weiteren Leuten im Situation Room. Es zeigt gespannte und bedrĂŒckte Gesichter, die den Einsatz der Seals live mitverfolgen.

Auch das Bild von Trumps Team soll sie live wÀhrend des Einsatzes des MilitÀrs zeigen. Hier der Vergleich:

In this image released by the White House, President Donald Trump is joined by Vice President Mike Pence, second from left, national security adviser Robert O—Brien, left; Secretary of Defense Mark Esper, second from right,  and Chairman of the Joint Chiefs of Staff Army Gen. Mark A. Milley, right, Saturday, Oct. 26, 2019, in the Situation Room of the White House monitoring developments in the U.S. Special Operations forces raid that took out Islamic State leader Abu Bakr al-Baghdadi.. (Shealah Craighead/White House via AP)

Bild: AP

FILE -In this May 1, 2011 file image released by the White House and digitally altered by the source to diffuse the paper in front of Secretary of State Hillary Clinton, President Barack Obama and Vice President Joe Biden, along with with members of the national security team, receive an update on the mission against Osama bin Laden in the Situation Room of the White House in Washington. (AP Photo/The White House, Pete Souza, File)

Bild: AP

Trump hat Abu Bakr al-Bagdadi zwar nicht mit eigenen HĂ€nden (oder Blicken) ...

Bild

... umgebracht, aber eine gewisse Unsicherheit, ob Trump Laserstrahlen mittels live Übertragung nach Syrien senden wollte, bleibt trotzdem.

IST DAS FOTO GEFAKED?!

Nun sind jedoch GerĂŒchte aufgetaucht, obwohl es eigentlich völlig offensichtlich ist, dass das Foto von Trump und seinem Team gestellt sein soll.

Im Bild von Obama trĂ€gt weder er noch Biden einen Anzug, auch sitzt Obama nicht in der Mitte des Raumes. Die Anspannung im Zimmer ist förmlich zu spĂŒren. Im Trump-Foto sitzt der PrĂ€sident, wichtig wie er sich selbst nimmt, am Ende des Tisches. Alle sind geschniegelt, Trumps Krawatte prĂ€sidial gebunden. SpĂŒrbar bei diesem Bild sind nur die Verbrennungen der Netzhaut, wenn der Betrachter sich zu lange Trumps Laser-Blick aussetzt.

Bild

Trumps Laser-Blick bringt jeden Terroristen zu Fall. bild: ap/ montage watson

Ein weiteres Indiz liefert der ehemalige Fotograf des Weissen Hauses, Pete Souza. Er machte das Foto von Obama im Situation Room und setzte gestern folgenden Tweet ab:

Darin schreibt er, dass der Angriff auf al-Bagdadi um 15:30 Uhr stattfand, die Daten des Fotos jedoch zeigen, dass es erst um 17:05 Uhr aufgenommen wurde. Wie Aufzeichnungen von trumpgolfcount.com zudem zeigen, war der PrĂ€sident um 15:30 Uhr beim Golf spielen. Das Foto hĂ€tte also vielleicht eher so aussehen mĂŒssen:

Das sind doch Fake News!

Ok, es gibt neue Infos. Laut Berichten der New York Times soll der Angriff nÀmlich erst nach 18:00 Uhr stattgefunden haben. Um 17:05 Uhr, also dann, als das Foto aufgenommen wurde und Trump mitsamt Konsorten beim vermeintlichen Zuschauen der Operation zeigen soll, waren die Helikopter noch mindestens eine Stunde vom Einsatzort entfernt.

Zeit genug, um ein kleines Fotoshooting zu machen.

Was denkst du, lieber User: Ist das Bild echt oder gestellt?

RĂŒcktritte und Entlassungen unter Trump

So schimpft Bernie Sanders ĂŒber Donald Trump

Play Icon

Trump und das Impeachment

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestÀtigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit fĂŒr eine historische Schelte»​

Link zum Artikel

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Trump und das Impeachment

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

148
Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

107
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestÀtigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

83
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit fĂŒr eine historische Schelte»​

78
Link zum Artikel

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

100
Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

50
Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

46
Link zum Artikel

Trump und das Impeachment

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

148
Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

107
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestÀtigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

83
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit fĂŒr eine historische Schelte»​

78
Link zum Artikel

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

100
Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

50
Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

46
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

122
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
122Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hans JĂŒrg 29.10.2019 10:46
    Highlight Highlight Fun Fact:

    Obwohl alle Menschen auf diesem Foto sitzen, ist es trotzdem gestellt.
  • [CH-BĂŒrger] 28.10.2019 22:16
    Highlight Highlight 😂😂😂😂

    made my day!
    Benutzer Bild
  • KoSo 28.10.2019 18:35
    Highlight Highlight es sieht gefaked echt aus!
    đŸ‘ŒđŸŒ
  • dasKorrektorat 28.10.2019 18:07
    Highlight Highlight Ui nei das gab es vorher noch NIE!
    Pfirsichierung jetzt!!!1!!1!
    • dasKorrektorat 28.10.2019 18:35
      Highlight Highlight Bin mir sicher den Artikel wo ihr euch damals empört habt, existiert und ich habe ihn einfach nicht gefunden ;)))
      Benutzer Bild
    • Basti Spiesser 28.10.2019 23:13
      Highlight Highlight immerhin auch dort. Die wichtigen Kabel sind dabei đŸ’ȘđŸŸ
  • Cremetörtchen 28.10.2019 17:39
    Highlight Highlight Immer schön lÀcheln...

    Play Icon
    • Heinzbond 28.10.2019 19:44
      Highlight Highlight Oh das wird seine neue Hymne...
  • Amarama 28.10.2019 17:06
    Highlight Highlight Also ich wĂŒrde auch so böse schauen, wĂŒrde der Fotograf genau vor dem Monitor ( oder worauf alle schauen) steht...
    :'D
  • Rumbel the Sumbel 28.10.2019 16:45
    Highlight Highlight Was auch immer mit dem Foto ist. Hauptsache Abu Bakr al-Bagdadi ist weg. Hoffe es stimmt auch.
  • Trude45 28.10.2019 16:25
    Highlight Highlight Ich finde Trump sieht aus, als wenn er gleich heult...
    • L.G. 28.10.2019 18:35
      Highlight Highlight Ich dachte eher er wĂŒrde sich konzentrieren um ein wurst abzuseilen. đŸ’©
  • Phrosch 28.10.2019 16:04
    Highlight Highlight Fake news?! Trump dich nicht, wo denkt ihr hin! Aber möglicherweise alternative Fakten, dafĂŒr ist er ja seit seinem Amtsantritt bekannt. 😉😂
  • Maubro_ 28.10.2019 15:53
    Highlight Highlight ALLES IST FAKE!!1!
  • B0bblegum . 28.10.2019 15:53
    Highlight Highlight Wenn dieses Bild kein meme wird, dann weiss ich auch nicht mehr weiter...
  • HerrWeber 28.10.2019 15:32
    Highlight Highlight Naja, wenn wir schon ĂŒber Fakes diskutieren:
    Die Wand hinter Trump/Obama: Bei Obama hat es rechts vom "President of the United States" viel weniger Wand als bei Trump.. scheinbar wurde da in der Zwischenzeit etwas umgebaut oder es ist ein anderer Raum...
    • f303 28.10.2019 17:14
      Highlight Highlight ... andere Situation, ergo anderer Situationsraum. đŸ€š
    • Darkwing Duck 28.10.2019 19:15
      Highlight Highlight Wieviele RĂ€ume fĂŒr wieviele Situationen es wohl gibt? đŸ€Ł
    • mitoffenenaugenniessengehtdoch 30.10.2019 06:47
      Highlight Highlight die bauen fĂŒr jede situation einen neuen raum?!? 😜
  • WeischDoch 28.10.2019 15:26
    Highlight Highlight Was fĂŒr ein Fail der Regierung. 1h vor dem Angriff! hAhAhA

    C'mon leute...was ist falsch oder ein Fail daran? Das ist kein Action-Film bei dem der Fotograf die beste Szene ablichten muss. Klar das Foto von Obama wirkt besser aber wenn ihr schon ĂŒber Trump lachen wollt, nehmt doch seine Rede zu diesem Angriff. DA kann man lachen...nach dem KopfschĂŒtteln natĂŒrlich ;)
  • Basti Spiesser 28.10.2019 15:17
    Highlight Highlight Wiedermal ne Trump-VT die eifrig gesponnen wird đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïž
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 28.10.2019 17:52
      Highlight Highlight Mal ein bisschen Logik fĂŒr dich:
      Du glaubst doch nicht im ernst, dass der Fotograf direkt vor der Übertragung steht, wenn der PrĂ€sident den Einsatz beobachtet.
    • dasKorrektorat 28.10.2019 18:39
      Highlight Highlight Glaubst du denn im ernst Bambusbjörn, dass es irgendwie neu wÀre dass solche Fotos gestellt sind?
    • max julen 28.10.2019 21:48
      Highlight Highlight korrektorat, nein!
      aber neu ist, dass bei trump ausnahmslos alles gestellt, gelogen und geklaut ist!
      das ist das tragische an diesem foto! er will sich als held feiern lassen und kann auch nicht in solch einem moment authentisch sein! welche immense innere grösse dieser mensch doch hat! đŸ€Ą
  • Peter Sager 28.10.2019 15:10
    Highlight Highlight Was stimmt schon was wir immer lesen????
    • α Virginis 28.10.2019 17:56
      Highlight Highlight meins du fake news??? hast nen blitz verdient :(
  • Kimbim 28.10.2019 15:03
    Highlight Highlight Naja, wenn man gebannt auf einen Screen schaut, schickt man doch den Fotografen weg, wenn dieser davor rumsteht um ein Foto zu machen.
  • TrollgeflĂŒster 28.10.2019 14:54
    Highlight Highlight Sieht irgendwie aus wie eine Autogramm Stunde von Ed Sheeran im Jahr 2084...
  • Garp 28.10.2019 14:50
    Highlight Highlight Sicher ist das Foto gestellt, Pence macht diesen 👍 auf dem Bild.

    Und wenn ich Trump so unter der Plakette sitzen sehe, mit seinem verkniffenen Gesicht, dann wĂŒrd ich gern laut lachen, dass das doch kein PrĂ€sident ist. Aber leider ist er es. Irgendwie immer noch unfassbar.
    • Heinzbond 28.10.2019 19:49
      Highlight Highlight Ist es denn auch das echte Siegel, wurde das schon geprĂŒft...
  • Basswow 28.10.2019 14:09
    Highlight Highlight Jetzt komme ich ins Zweifeln...immer mehr glaube ich, dass die mutige 🍊 vorher eine schwarze Frau war und gar nicht von Anfang an eine 🍊 war.
  • Chrigi-B 28.10.2019 14:08
    Highlight Highlight Wer glaubt, dass in der Einsatzzentrale des WH fotografiert werden darf, der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Das Obama Foto vom OBL Einsatz war auch gestellt, da steht auf einem Bild sogar die TĂŒr offen 😂😂😂

    • Hierundjetzt 28.10.2019 14:31
      Highlight Highlight ok, vielleicht solltest Du "Room" nicht mit "Kellerabteil" bzw. Sicherheitszimmer ĂŒbersetzten.

      Sondern eher mit EtageN / StockwerkeN ;)
    • Mutzli 28.10.2019 14:50
      Highlight Highlight @Chrigi-B

      ...bitte was? Wie kommen Sie jetzt darauf, dass das Bild von Obama in der Einsatzzentrale, welches Trump ja ziemlich offensichtlich als "Inspiration" ansah, gestellt sein soll?

      Das "Situation Room" Bild vom Osama Bin Laden Raid, welches um die Welt ging, ist unten angehÀngt.

      Gemacht wurde es vom off. Fotografen der Regierung, welcher, schockschwerenot, mit off. Auftrag an Orten fotografieren darf, wo es sonst verboten ist.

      Wo ist da eine TĂŒr offen? Oder haben Sie da noch einen Fundus von zig anderen Fotos, welche Ihre Aussage belegen?
      Benutzer Bild
    • sentir 28.10.2019 15:27
      Highlight Highlight Obama sitzt auf einem Notschemel.
      DAS ist die wahre Grösse eines PrÀsidenten, der dem Staat dient und nicht umgekehrt wie Trump.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fabio Ray RĂŒegsegger 28.10.2019 14:07
    Highlight Highlight Hier stimmt schon was im Kern nicht. al-Bagdadi soll in der Region Idlib gewesen sein, also ausgerechnet bei seiner jihadistischen Konkurrenz. Zumal er schon zig mal fĂŒr tot erklĂ€rt wurde und die Amerikaner in der Region absolut nicht prĂ€sent sind, es sei denn sie fĂŒhren die Operation mit der TĂŒrkei zusammen aus. Guter Journalismus wĂ€re gewesen, diese Dinge und die fehlenden Beweise (laut "Geheimdienstinformationen"..pff) zu durchleuchten, anstelle nur ĂŒber das Foto zu sprechen. Dies ist höchstens das TĂŒpfelchen auf dem i.
  • Stratosurfer 28.10.2019 14:06
    Highlight Highlight An dieser Disney Figur ist alles fake! Übrigens sollte man mal seine alten, unendlichen Twitter-Weisheiten durchgehen....
    Benutzer Bild
    • Garp 28.10.2019 14:55
      Highlight Highlight Danke fĂŒrs Ausgraben đŸ€Ł
    • Steimolo 28.10.2019 16:02
      Highlight Highlight Macht auf Twitter grad die Runde.
    • dasKorrektorat 28.10.2019 19:03
      Highlight Highlight Und was ist das Problem?
      Im ersten Tweet nach "something very big has just happened..." (ist tatsĂ€chlich ein Tweet von Trump ;)) bedankte er sich bei den Soldaten fĂŒr ihre Leistung...
      https://twitter.com/WhiteHouse/status/1188480374688698372
      Du implizierst ja er wĂŒrde nun persönliche Gratulationen erwarten und den Erfolg als sein eigener beanspruchen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dani B. 28.10.2019 13:51
    Highlight Highlight Das Foto mit Obama war gestellt.
    Das Foto mit Trump war gestellt.
    aber egal
    Fotos lĂŒgen immer.
    • Nick Name 28.10.2019 14:02
      Highlight Highlight Der letzte Satz ist relativ eine LĂŒge.
  • schmiffe 28.10.2019 13:43
    Highlight Highlight Helis min1 std vom einsatz ort entfernt habt ihr das gefĂŒhl die schneien 5min vor ankunft mal rein und schauen ein bischen zu? Ein einsatz beginnt vor der abgabe des ersten schusses.
  • rodolofo 28.10.2019 13:40
    Highlight Highlight Was fĂŒr eine Frage!
    An der Trump-Regierung ist so ziemlich ALLES falsch, inklusive die (gespielte) Echtheit und das PrÀsidenten-Haar.
    Warum also nicht auch dieses Foto?
    DafĂŒr versteht sich diese rechts-antiautoritĂ€re "Regierung" ja auch so gut mit ihrem russischen Pendant!
    Das kann ein Vorteil sein, jedenfalls scheint es zuerst einmal so...
    • dasKorrektorat 28.10.2019 18:46
      Highlight Highlight "rechts-antiautoritĂ€re " hast du beim Phrasen-Bingo dich ein bisschen verwĂ€hlt? Weil das macht nicht nur wie gewohnt keinen Sinn, es ist sogar widersprĂŒchlich ;)
    • rodolofo 28.10.2019 21:36
      Highlight Highlight Vielleicht denkst Du zu schematisch?
      "Rechts-antiautoritÀr" verhÀlt sich Trump, wenn er sich selber und seiner reichen Kundschaft erlaubt, so richtig "liberal" und "unreguliert" die Sau rauszulassen.
  • Nick Name 28.10.2019 13:36
    Highlight Highlight GemÀss EXIF-Daten des Bildes wurde es - wie Souza festhielt - um 17.05 aufgenommen. Mal abgesehen davon, dass auch diese Daten manipulierbar sind: Stimmen sie, verstehe ich nicht, was gefÀlscht sein soll. Die gesamte Operation hat ja nicht nur ein paar Minuten gedauert. Die Typen schauen der Operation zu («monitoring developments (...) with a mission to kill or capture the terrorist», wie Scavino twitterte). Was soll daran falsch sein?
    Dass Details wie z.B. Kabel eines (Regierungs)Fotos potenziell korrigiert werden, ist eh klar. Aber im Gesamten sieht das Bild nicht aus wie eine Collage.
    • Krise 28.10.2019 14:06
      Highlight Highlight Ich finde es sieht eben gerade aus wie eine Collage. Das fÀngt bei den sehr unterschiedlichen Hauttönen an ...
    • Nick Name 28.10.2019 14:59
      Highlight Highlight Nr 756: Wo genau sind hier:
      https://www.flickr.com/photos/whitehouse/48967991042/
      «sehr unterschiedliche Hauttöne»?
      Abgesehen davon: Verschiedene Menschen haben verschiedene Hauttöne. Haben mehrere Menschen auf einem Foto genau den gleichen Hautton, ist gerade das ein Hinweis auf Bearbeitung.
      Und: Die SchĂ€rfen-/UnschĂ€rfenebenen und die homogene grobe Körnigkeit (ISO 2500 gem. EXIF) stimmen sehr genau. WĂ€re das alles zusammengesetzt, wĂ€re der Aufwand dafĂŒr enorm gewesen.
      Eher möglich ist einfach ein «gestelltes» Foto. Aber noch dann ist es im publizierten Zusammenhang m.E. nicht einfach «fake».
  • TanookiStormtrooper 28.10.2019 13:33
    Highlight Highlight Trump versucht ja verzweifelt auch so zu sein wie der von ihm verhasste Obama. Dabei erscheinen dann solche peinlichen Fotos die gerade zu schreien: "Kuckt! Ich kann das auch!" Trump ist einfach noch ein verzogener Rotzlöffel, der nach Aufmerksamkeit giert. đŸ€·â€â™‚ïž
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 28.10.2019 23:01
      Highlight Highlight Danke sehr. Du beschreibst es gerade am absolut besten.
  • Carry62 28.10.2019 13:30
    Highlight Highlight So stelle ich mir QualitĂ€tsjournalismus vor 🙄
    Was soll der Bericht?
    Gewisse Leute haben echt ein armseliges Leben... Ohne tÀgliche Trump, SVP oder Köppel Dosis ist es Euch wohl langweilig...
    • rodolofo 28.10.2019 13:43
      Highlight Highlight Falsch!
      Wir könnten sehr gut ohne diese Endzeit-Plagen leben!
      Aber wir setzen uns gewohnheitsmÀssig mit Ihnen auseinander, weil sie zufÀlligerweise reich und mÀchtig sind...
    • Hierundjetzt 28.10.2019 14:33
      Highlight Highlight Carry: und DU liest den Artikel auch noch UND kommentierst diesen.

      Dir muss ja unglaublich langweilig sein.

      Eher doch sehr interessiert, gÀll...
    • dasKorrektorat 28.10.2019 18:48
      Highlight Highlight "Endzeit-Plagen" Du benutzt fleissig das Vokabular dessen dahinterstehendes Denken du immer allen anderen vorwirfst...
  • Salamikönig 28.10.2019 13:23
    Highlight Highlight Ob das Foto nun Fake oder nicht ist spielt ja keine Rolle, Hauptsache der Andere ist tot.
    • rodolofo 28.10.2019 13:44
      Highlight Highlight Wenn das mit dem Tod stimmt...
  • Heidi73 28.10.2019 13:20
    Highlight Highlight NatĂŒrlich ist das gestellt! Die haben ja sogar NamenstĂ€feli auf dem Tisch. Die sollten sich doch mittlerweile kennen😅
    • BaBa17 28.10.2019 17:31
      Highlight Highlight Naja bei seiner ( The Stable One) Hire and Fire MentalitĂ€t, könnte es doch sein dass sich nicht alle kennen 😉
  • Magnum44 28.10.2019 13:19
    Highlight Highlight Herzig, wie die Fanboys ihren FĂŒhrer sofort verteidigen, nur weil ein (wohl nicht ganz ernst gemeinter Artikel?) Trump in ein schlechtes Licht rĂŒckt.
    • FriedhofsgĂ€rtner 28.10.2019 17:53
      Highlight Highlight Fanboys? Weit weg davon. Aber ein Fan von Journalismus der sich nich t selbst in die LÀcherlichkeit manövriert.
  • Mia_san_mia 28.10.2019 13:17
    Highlight Highlight Oh, das könnte der Grund fĂŒr ein Impeachement sein 😂
  • Dr. Unwichtig 28.10.2019 13:09
    Highlight Highlight NatĂŒrlich ist das Fake. Jeder weiss, dass Trump wĂ€hrend des Einsatzes VOR ORT war und den SprengstoffgĂŒrtel von al-Baghdadi höchstpersönlich zur Explosion gebracht hat...
    • Basti Spiesser 28.10.2019 15:22
      Highlight Highlight Nein. Auch das war leider wiedermal Putin. Er kam persönlich oben ohne angeritten auf seinem Pferd. Bitte hier bei der korrekten Feindbild Hierarchie bleiben.
    • The_real_Zippy 28.10.2019 19:16
      Highlight Highlight @Dr. Unwichtig
      Interessant, diesen Spruch habe ich heute Mittag live gehört..
  • Dragonlord 28.10.2019 12:55
    Highlight Highlight Ich habe zuerst gedacht, der Typ links auf dem Foto sei Petkovic...
    • cheko 28.10.2019 13:04
      Highlight Highlight Mit etwas Fantsie evtl.. Falls doch dann hat der dem Donie ein paar taktische Tipps gegeben ;-)
  • p4trick 28.10.2019 12:51
    Highlight Highlight Bleibt da unbeding dran! Ich denke da hat sich Trump einen krassen Patzer geleistet und das wird der Grund fĂŒr ein Impeachment sein!
    Oh my f... God...
  • Quecksalber 28.10.2019 12:46
    Highlight Highlight Eine Gruppe alter MĂ€nner beim Fernsehen, also sicher echt. Irritierend ist nur, dass der AnfĂŒhrer seine FĂŒhrungsanspruchkrawatte nicht trĂ€gt und niemand zu ihm schaut und seine grenzenlose Weisheit und Genie bewundert.
    • Repplyfire 28.10.2019 13:18
      Highlight Highlight Ich warte auf den Moment, ab dem Trumps Lakaien bei jedem Auftritt mit Stift und Notizblock neben dem göttlichen stabilen Genie stehen und die unerreichbaren Weisheiten zu notieren scheinen.
  • HugiHans 28.10.2019 12:45
    Highlight Highlight Interessant auch dieser Ausschnitt:
    - Ungeöffnete Wasserflasche, er leitet den Einsatz seit Stunden 😉
    - Sichtbar sind viele Kabelenden ... ab wohl eines ĂŒberhaupt eingesteckt ist? 😳
    - Der Bildschirm vor Mr. President ist genau in einer Flucht mit der Zierleiste der Wandverkleidung im Hintergrund ... solche Details beachtet jeder Fotograf bei einem Schnappschuss 😎
    - Ähm generell, alle diese wichtigen MĂ€nner sehen gar nichts auf dem ĂŒbertragenden Monitor, der Fotograf steht davor đŸ€­
    Benutzer Bild
    • COLD AS ICE 28.10.2019 13:12
      Highlight Highlight @hugihans: vielleicht war das wasser leer und er hat vor dem foto eine neue flasche bekommen.
      das bild ist nach der erfolgreichen operation entstanden. da hat man auch zeit um ein einigermassen gutes foto zu machen. aber dein kommentar ist typischer trumpbash.
    • HugiHans 28.10.2019 14:14
      Highlight Highlight Sorry, @COLD AS ICE.
      Eine gewisse Situationskomik kann man diesem Bild nicht absprechen oder? Trumpbash ist es erst, wenn dieses Bild auf Anweisung von Trump so inszeniert und veröffentlicht wurde. Aber das ist dann eine Sache fĂŒr die Historiker, nicht fĂŒr die Satiriker der Gegenwart ;-)
    • Basti Spiesser 28.10.2019 15:23
      Highlight Highlight Vielleicht war es eine Fotografin... ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • so war es doch nicht gemeint 28.10.2019 12:45
    Highlight Highlight Weiss es nicht. Ich war nicht dabei.

    War gerade mit Melanie essen.



    • Inex Loom 28.10.2019 13:17
      Highlight Highlight Da hattest Du was besseres zu tun als alle anderen hier. Gruss an Melanie
    • just sayin' 28.10.2019 14:22
      Highlight Highlight ich glaube sie heisst melania
    • Inex Loom 28.10.2019 14:57
      Highlight Highlight Als ich sagte "was besseres" meinte ich auch Melanie, nicht Melania ( letztere hat einen sehr seltsamen MĂ€nnergeschmack)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Töfflifahrer 28.10.2019 12:34
    Highlight Highlight Ich habe schon einige ad Hoc KPs gesehen, die hatten jedenfalls kein solchen Netzwerkchaos vorzuweisen.
    Alleine der Sicherheit geschuldet wĂŒrden die Verantwortlichen ein solches Durcheinander zulassen.
    Sieht eher aus als ob die da einige Kabel hĂŒbsch drapiert haben.
    • Lowend 28.10.2019 12:46
      Highlight Highlight Besonders hĂŒbsch ist das rote Ethernetkabel im Vordergrund, das von nirgendwo in's Nirgendwo fĂŒhrt. Fast schon symbolisch! 😉
    • Bacchus75 28.10.2019 13:23
      Highlight Highlight Lowend, das ist doch ein Wlan Kabel fĂŒr weise MĂ€nner und Genies... Das muss so sein, oder so.
    • Lowend 28.10.2019 13:38
      Highlight Highlight Ich will auch so ein schönes, rotes Wireless-Kabel!

      Aber eben, fĂŒr viele weise, weisse MĂ€nner und Frauen in der Politik ist all das mit diesem Internet, den Computern und den bösen Games halt immer noch Neuland.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Neruda 28.10.2019 12:32
    Highlight Highlight "wichtig leuchtende Kabel" oder Saupuff wie jeder gute Informatiker sagt.
    • Elmas Lento 28.10.2019 13:26
      Highlight Highlight Muss ich mir unbedingt merken. Wenn sich der Chef das nĂ€chste Mal beschwert "rĂ€um endlich den Kabelsalat weg" "aber das sind ganz wichtig leuchtende Kabel" đŸ€Ł
  • Krise 28.10.2019 12:23
    Highlight Highlight Nur gestellt? HĂ€tte auf Retouche getippt ...
  • Therealmonti 28.10.2019 12:21
    Highlight Highlight Am US-PrÀsidenten ist nichts echt.
  • FriedhofsgĂ€rtner 28.10.2019 12:20
    Highlight Highlight Mit einem Bericht ĂŒber ein möglicherweise gestelltes Foto macht ihr euch leider etwas lĂ€cherlich.
  • Arneis 28.10.2019 12:11
    Highlight Highlight So und jetzt alle bitte mal kurz grimmig mitten in die Kamera blicken.
    Danach gibts Kekse, versprochen.
    • Töfflifahrer 28.10.2019 12:43
      Highlight Highlight Ne er verteilt Burger!
    • Ich hol jetzt das Schwein 28.10.2019 12:56
      Highlight Highlight Berder heisst doch das?! Hamberder!
    • cheko 28.10.2019 13:06
      Highlight Highlight Eher eine SchĂŒssel voll mit Bacon :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • CĂ©dric Wermutstropfen 28.10.2019 12:10
    Highlight Highlight WĂ€re es nicht Trump, wĂŒrde es diesen Artikel gar nicht geben. Ist doch völlig egal, ob es jetzt gestellt ist. Jedes Foto bei dem der Fotographierte weiss, dass es jetzt ein Föteli gibt, ist gestellt, denn man hat dies im Hinterkopf und verfĂ€llt in einen Schockstarre Ă€hnlichen Zustand.
    • Amboss 28.10.2019 12:29
      Highlight Highlight Jaja, immer das arme Opfer Trump auf den sich alle bösen Medien einschiessen...
      Sorry, aber das ist einfach zu billig...

      Als Beispiel fÀllt mir da ein:
      2015 nach den TerroranschlÀgen marschierten ja diverse Staatschefs an der Spitze einer riesigen Demonstration. Zeigt das Foto. In Wirklichkeit ist es aber in einer abgesperrten Strassen entstanden und der Demonstrationszug ziemlich klein. Das haben die Medien ja auch Thematisiert zB hier.

      https://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-marsch-durch-paris-mit-staatschefs-auf-einsamer-strasse-a-1012649.html
    • bullygoal45 28.10.2019 12:50
      Highlight Highlight Ambos, pls... was sollen wir jetzt? Ein gefaktes Foti als Absetzungsgrund ins Verfahren einlaufen lassen.

      Ist es falsch, na und? Ist es echt, na und? Wayne?

      Ihr Trump hasser geilt euch so dermassen an solchen Berichten auf. Ich will von diesem Ekel-Kerli einfach gar nichts hören was nicht weltbewegend ist. Soll Trump doch golfen.. ich schlafe weder besser noch schlechter jetzt..
    • Amboss 28.10.2019 13:20
      Highlight Highlight @bullygoal: Also eigentlich wollte ich nur die Aussage "WĂ€re es nicht Trump, wĂŒrde es diesen Artikel gar nicht geben." ein bisschen widerlegen...

      Nun, wenn du es wayne findest, dass das Foto gefaked ist, dann darfst du das doch (allerdings wundere ich mich dann ein bisschen, dass du trotzdem kommentierst).

      Ich hingegen gehöre zu denen, die es stören wĂŒrde, wenn einer diese Tötung als sein Triumph deuten wĂŒrde, wĂ€hrend er aber am golfen gewesen wĂ€re...
      Mit "Hassen" und "aufgeilen" hat das noch reichlich wenig zu tun
    Weitere Antworten anzeigen
  • RicoH 28.10.2019 12:05
    Highlight Highlight Ist bei Trump nicht alles Fake?
  • rundumeli 28.10.2019 11:56
    Highlight Highlight fake as fake can
  • Lowend 28.10.2019 11:54
    Highlight Highlight đŸ€” Nein! Das Foto kann niemals gefaked sein! Das sieht doch sehr natĂŒrlich aus, wie alle direkt in die Kamera, Ă€h Entschuldigungen, in den Monitor schauen! đŸ€ŁđŸ˜‚đŸ€ŁđŸ˜‚
  • I_am_Bruno 28.10.2019 11:41
    Highlight Highlight Who. The hell. Cares?!
    • ridega 28.10.2019 11:46
      Highlight Highlight Trump.
    • Burial 28.10.2019 12:04
      Highlight Highlight Äh.. Peter Griffin vielleicht? đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 28.10.2019 12:09
      Highlight Highlight đŸ€”
      Wayne eventuell?😂
    Weitere Antworten anzeigen

Impeachment-Hearings Tag 5: Holmes attackiert Giuliani, Hill Russlands Regierung

Die nĂ€chsten Auftritte von Zeugen stehen an: Am Donnerstag (15 Uhr MEZ) werden eine frĂŒhere Mitarbeiterin des Nationalen Sicherheitsrates, Fiona Hill, und ein Diplomat der US-Botschaft in der Ukraine, David Holmes, im ReprĂ€sentantenhaus befragt. Der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, hatte am Mittwoch nach Auffassung der Demokraten zentrale VorwĂŒrfe gegen Trump in der Ukraine-AffĂ€re bekrĂ€ftigt. Trump sah sich dagegen durch die Aussage des SchlĂŒsselzeugen entlastet.

Die Zeugin Fiona Hill: 


Artikel lesen
Link zum Artikel