International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: screenshot twitter

10 Beweise, dass Trumps Weisheit wirklich «grossartig und unerreicht» ist



Donald Trump ist klug. Sehr klug sogar. Sein IQ ist einer der höchsten. Auch hat er die besten Wörter. So viele gute Wörter, so viele gute Gehirnzellen. Ein Psychiater würde nicht umhin kommen, Trump als stabiles Genie zu bezeichnen.

Trump ist jedoch nicht nur klug, sondern auch weise. Nicht ich-bin-alt-und-kann-jetzt-beziehungstipps-geben-weise, nein, Dumbledore-weise. UNVERGLEICHLICH weise. Dies hat er gestern seiner unwissenden Gefolgschaft auf dem Weisheits-Vermittlungsportal Twitter mitgeteilt.

Auch wir bei watson können tagein, tagaus nur über die Dichte an Gehirnzellen in Trumps Kopf staunen. Ein Würdigungsversuch in 10 Punkten.

Trump, der Krebsforscher

Seit Jahren zerbrechen sich Wissenschaftler den Kopf darüber, welche Dinge Krebs auslösen können. Rauchen, verarbeitete Lebensmittel, Asbest?

Nein. Die wahre Quelle karzinogener Schadstoffe sind Windräder. Oder besser gesagt das Geräusch, das die Windräder bei Betrieb von sich geben.

Trump, der Atomwissenschaftler

Was macht man eigentlich aus der radioaktiven Substanz Uran? Mit sehr guten Wörtern erleuchtete der Universalgelehrte Trump die ahnungslosen Journalisten an einer Pressekonferenz:

Trump, der Entdecker

Böse Zungen könnten behaupten, Trump würde oft verwirrt in der Gegend herumlaufen, ohne genau zu wissen, wo er ist oder wo er hinmuss.

Doch das sind nur Hater. Neider. Schlechtreder. In Wahrheit beschreitet Trump neue Wege, immer auf der Suche nach alternativen Lösungen und unkonventionellen Routen, die ihn auf unkonventionell geniale Ideen bringen. Er ist der Thomas Cook der Präsidenten, der Kolumbus unter den stabilen Genies.

Trump, der Fischflüsterer

Menschen, die mit einem solch obszön hohen IQ wie jenem von Trump gesegnet sind, ödet es oft an, sich in der Kommunikation auf die menschliche Spezies zu beschränken. Deshalb hat sich Trump mit der marinen Welt kurzgeschlossen.

Die japanischen Vertreter der marinen Regierung, die Kois, haben dem US-Präsidenten zugeflüstert, dass sie gern mehr Essen hätten. Die Regel, dass man Kois nur Löffel für Löffel füttern darf, weil sie sehr empfindliche Mägen hätten, sei eine linke Propagandalüge (die offensichtlich auch Shinzo Abe geglaubt hat).

Trump, der Sprachartist

Trump hat die besten Wörter. Das wissen wir. Deswegen massen wir uns in dieser Kategorie erst gar nicht an, es mit seinen Wörtern aufzunehmen. Oder seiner Aussprache. Covfefe.

abspielen

Video: YouTube/TMZ

Trump, der Komplexitätsreduzierer

Trump, das Goldkehlchen

Donald Trump liebt sein Land. Mehr als jeder vor ihm es jemals tat. Der US-Präsident hat auch ein gutes Gedächtnis. Es speichert die besten Wörter. Ausser die des Songs «God Bless America». Das liegt aber einfach daran, dass die Wörter des Lieds nicht gut genug sind.

Trump, der Gutmensch

Ein Merkmal hoher emotionaler Intelligenz, wovon Trump auch sehr viel besitzt, ist, sich um seine Mitmenschen zu kümmern. Niemand kann das besser als der US-Präsident.

Als er letztes Jahr ein Flugzeug besteigen wollte, realisierte er, dass es im Flugzeuginnern nicht regnen würde, da jedes Flugzeug überdacht ist. Geistesblitzartig dachte er an seine Mitmenschen, die die Treppe des Flugzeugs davontragen müssen. Da liess er den Regenschirm vor der Flugzeugtüre stehen. Natürlich geöffnet, damit er möglichst schnell wieder einsatzbereit ist.

Trump, der Astronom

Die Erde ist flach. Das weiss Trump natürlich. Und wenn sich der Mond und die Sonne manchmal über der flachen Erde treffen und der Mond der Sonne dabei im Weg steht, dann ist es nur Donald Trumps Weisheitsblick, der die beiden Streithähne wieder trennen kann.

Trump, der Wetterfrosch

Trump weiss auch um das Wetter Bescheid. Während Hurrikan Dorian letzten Monat auf die US-Ostküste zurollte, prognostizierte er ganz richtig, dass Dorian auch den US-Staat Alabama treffen würde. Das National Hurricane Center hat jedoch fälschlicherweise nur Florida auf der Karte eingezeichnet.

Weise wie Trump ist, hat er, ohne dass es jemand bemerkt hätte, den peinlichen Fehler des Hurricane Center mit einem Sharpie korrigiert.

epa07817429 US President Donald J. Trump holds up a National Oceanic and Atmospheric Administration map of a previously projected path of Hurricane Dorian, while participating in a briefing on Hurricane Dorian in the Oval Office of the White House in Washington, DC, USA, 04 September 2019. Trump said the federal government will continue to monitor Dorian, which mostly spared Florida but is projected to potentially cause devastating winds, storm surge and flash floods in the Carolinas.  EPA/MICHAEL REYNOLDS

Bild: EPA

Rücktritte und Entlassungen unter Trump

Trump kennt (k)eine Antwort

Play Icon

Trump und das Impeachment

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit für eine historische Schelte»​

Link zum Artikel

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Trump und das Impeachment

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

100
Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

50
Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

46
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

83
Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit für eine historische Schelte»​

78
Link zum Artikel

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

148
Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

107
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Trump und das Impeachment

Giuliani, Hearings, Syrien: Jetzt fliegt Trump alles um die Ohren

100
Link zum Artikel

Wie Rudy Giuliani Donald Trump in die Sch... geritten hat

50
Link zum Artikel

Rudy Giulianis Gruselkabinett

46
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

83
Link zum Artikel

Trumps Angst, Pelosis Macht und «die richtige Zeit für eine historische Schelte»​

78
Link zum Artikel

Jetzt wird's dreckig! Warum der Krieg mit Biden Trumps Ende bedeuten muss

148
Link zum Artikel

Trumps Ukraine-Telefonat: Es ist alles noch viel schlimmer

107
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

68
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
68Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mischa Müller 09.10.2019 00:30
    Highlight Highlight Ehm sorry, aber steht dieser Typ unter stark sedierenden Psychopharmaka?
  • orso129 08.10.2019 20:23
    Highlight Highlight Roger Köppel hält grosse Stücke auf DT🤔, auch Roger selber hält sich für einen genialen Politiker😀🍻
    • Markus Kappeler 09.10.2019 01:53
      Highlight Highlight Also so genial wie Sommaruga oder Levrat ist sicher niemand.
    • Mutzli 09.10.2019 11:05
      Highlight Highlight @Kappeler

      Ist schon blöd, dass wir in der Schweiz bis jetzt nur drei Leute in der Politik haben :-/

      Vielleicht schaffen wirs ja mit diesen Wahlen, auf vier oder fünf Stück hochzukommen!

  • Caerulea 08.10.2019 19:20
    Highlight Highlight Er wirkt teils bedenklich verwirrt auf den Videos und Bildern.
  • hämpii 08.10.2019 18:42
    Highlight Highlight Haha ^^ Ein herrlicher Artikel!
  • RicoH 08.10.2019 18:27
    Highlight Highlight Das musste mal gesagt sein. Seine Genialität ist unerreicht und wird mit Sicherheit verfilmt. Toller Artikel, danke Watson.
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 08.10.2019 19:05
      Highlight Highlight Dumm, Dümmer und Trump?
    • RicoH 09.10.2019 06:59
      Highlight Highlight Na ja, vielleicht wird ja der Begriff "Trumpismus" in die Geschichtsbücher eingehen.
  • Elke Wolke 08.10.2019 18:00
    Highlight Highlight Schlecht recherchiert: Trump hat beim Fische füttern in Japan nichts falsch gemacht. Die Medien vor Ort (ja Fake News) haben nur den für ihn unvorteilhaften Ausschnitt gezeigt. Abe hat zuerst all sein Futter den Fischen gegeben, danach Trump.
    Shame on you Watson!
    Quelle: https://www.politifact.com/truth-o-meter/article/2017/nov/06/donald-trump-and-fish-food-dump-how-early-reports-/
    Benutzer Bildabspielen
    • Markus Kappeler 09.10.2019 01:55
      Highlight Highlight Karpfen haben keinen empfindlichen Magen, im Gegenteil, die vertragen fast alles.
    • Zurigese 09.10.2019 07:57
      Highlight Highlight Ich bin wahrlich kein Fan von Trump – ganz im Gegenteil. Aber weshalb man hier mit Blitzen auf Fakten reagiert verstehe ich nicht. Das ist kein Deut besser, als wenn Trump-Fans bei faktenbasierter Kritik einfach weghören.
  • imposselbee 08.10.2019 17:25
    Highlight Highlight Trump führt sein Amt wie eine Firma. Hattet ihr noch nie einen Dummschwätzer als Boss? Ich fühle mich wie in einer solchen Firma, mit dem Unterschied, dass alle öffentlich ablästern dürfen und der eine Motherhugger keinen Atomknopf hat. Ablästern verbindet und ein Weltkrieg sowieso.
  • THEOne 08.10.2019 16:54
    Highlight Highlight die dummheit von regierungen sollte niemals unterschätzt werden.

    helmut schmidt

    und geniale zusammenfassung, watson
  • T13 08.10.2019 16:20
    Highlight Highlight Trump ist wie ein killer clown.
    Der einzige unterschied, anstelle von menschen killt trump das gesetz, gerechtigkeit, manieren und die englische grammatik.
    • Töröö! 08.10.2019 16:50
      Highlight Highlight Ausser in Nordsyrien. Dort killt Trump durch den Verrat seiner Verbündeten wirklich Menschen...
    • T13 08.10.2019 19:26
      Highlight Highlight Isser da in seiner unvergleichlichen weisheit nicht schon zurückgerudert?
    • Töröö! 10.10.2019 09:03
      Highlight Highlight Leider nein.
  • Ouch ohne Stern 08.10.2019 16:14
    Highlight Highlight Genialität und psychische Erkrankungen sind jeweils ein schmaler Grat.. oder sie sind eng miteinander verbunden.
  • Team Insomnia 08.10.2019 16:14
    Highlight Highlight Eine Sache hat Trump im Griff wie sonst niemand: Ablenkung.

    Er lässt irgendeinen Unsinn raus und die Weltpresse stürzt sich darauf wie die Fliegen auf ein Stk. Sch***e.

    Das wirklich wichtige läuft im Hintergrund ruhig weiter, die Welt schaut ja woanders hin.

    Dafür lässt er sich gerne medial verprügeln und als doof hinstellen.
    • E. U 08.10.2019 16:49
      Highlight Highlight yes, alter trick und fast alle Fallendarauf rein.
    • max julen 08.10.2019 17:26
      Highlight Highlight ezähl uns doch was so im hintergrund läuft, was die welt nicht weiss insomia!
      da frage ich mich nämlich, gehörst du nicht zu unserer welt? sonst wüsstest du es ja auch nicht! 🤡
    • Astrogator 08.10.2019 18:02
      Highlight Highlight War ja klar, dass einer kommt und da einen genialen Masterplan erkennt...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Andreas Wawa 08.10.2019 15:48
    Highlight Highlight Vielleicht ist der Deutschlandfunk ja unverdächtig? Zu Wind und Krebs?
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/windkraft-in-der-kritik-klimaheilmittel-und-krankmacher.976.de.html?dram:article_id=416029
    Lesen macht schlau.
    Und vielleicht ist ja alles doch nicht so klar und eindeutig.
    • Markus Kappeler 09.10.2019 02:00
      Highlight Highlight Trump hat gesagt, dass angeblich gesagt wird Windräder erzeugen Krebs. Ein wichtiges Detail.
    • Chrisbe 10.10.2019 08:02
      Highlight Highlight "Er hat gesagt das angeblich gesagt wird"!
      Leute, gibt's da etwa noch irgendwelche Fragen oder Zweifel?
      So etwas nenne ich fundiert, scheiss auf all die Wissenschaftler und ihr dummes Geschwätz.
  • CogitoErgoSum 08.10.2019 15:26
    Highlight Highlight Da hat doch sicher so ein Witzbold seinen Twitter-Account gehackt. Ein Präsident einer Supermacht kann doch unmöglich einen solchen blödsinn schreiben. 😂😂😂
  • Chrisbe 08.10.2019 15:08
    Highlight Highlight Das orange Frettchen hat scheinnbar keine wirklichen Freunde die ihm hier und da sagen: "Donald, da liegst du falsch" oder "lass das besser, das kommt nicht gut". Andererseits, ..mit so einem gewaltigen IQ gesegnet finden sich nur schwer adäquate Menschen, denen man zuhören oder sogar etwas glauben könnte. In D werden so "Figuren" bei RTL oder SAT 1 in Sendungen wie DSDS vor laufender Kamera vor einem Millionenpublikum dem Spott ausgesetzt. In den USA wird so ein Clown grad zum Präsidenten gewählt.
    Leute, so etwas ist nicht fair,.. der kann selbst nichts dafür und braucht dringend Hilfe.
  • Chäferfäscht 08.10.2019 15:03
    Highlight Highlight Danke für die Aufheiterung in meiner 3Uhr Pause... oder für die nachträgliche Kopfschüttelorgie 😳 🤦🏽‍♀️ eine solch schöne Sammlung an Intelligenz 🤯 erschreckt, zumal dieser Trumpel den Posten eines Weltführers hat... 😬🤪🤪😬
    • Ouch ohne Stern 08.10.2019 16:15
      Highlight Highlight 🤪
      Benutzer Bild
  • Albatros 08.10.2019 15:03
    Highlight Highlight ...wenn der Frontallappen schmilzt🤔😓
  • Kyle C. 08.10.2019 14:57
    Highlight Highlight Kurz: Trump ist der würdige Nachfolger von Chuck Norris.
    • Sagitarius 08.10.2019 15:53
      Highlight Highlight Bitte beleidige Chuck Norris nicht!
    • Padi Engel #Kanngarnix 10.10.2019 13:31
      Highlight Highlight Er wird es bereuen @Sagitarius
  • Fairness 08.10.2019 14:55
    Highlight Highlight Typisch bei seinem hohen IQ Windräder und Hochspannungsleitungen zu verwechseln.
  • Nick Name 08.10.2019 14:51
    Highlight Highlight Also. Jetzt habt ihrs geschafft, dass ich das erste Mal wirklich Mitleid habe, mitleide.

    Bitte, Amerikanerinnen und Amerikaner, helft ihm doch endlich.
    Geordnete klare Tagesstruktur, viel Ruhe, einfache, händische Tätigkeiten sollten schon ein bisschen was bringen. Und vor allem eine Paywall für seine Twitter-Publikationen. So könnten das einfach jene lesen, gucken, hören, die es wollen, und fertig. Und er hätte immer noch sein grösstes Publikum und wäre erfolgreichster Wasauchimmer.
  • Lowend 08.10.2019 14:49
    Highlight Highlight Ihr habt bei der Aufzählung von Trumps geistigen Höhenflügen seinen imaginären Freund Zippy vergessen. Der ist aber wichtig, weil er vermutlich der letzte Berater ist, dem das stabile Genie noch vertraut! 🤣

    https://twitter.com/TheDailyShow/status/1181377418843451392
    • sowhat 08.10.2019 22:53
      Highlight Highlight Sorry, wollte nicht blitzen sondern den Link anklicken 😁
  • wololowarlord 08.10.2019 14:40
    Highlight Highlight kein wunder ist er so weise, er durfte in sarumans palantir schauen ...
    Benutzer Bild
  • Bülach 08.10.2019 14:36
    Highlight Highlight Ich vermute er leidet an Demenz
    • stolca 08.10.2019 20:04
      Highlight Highlight @Bülach: das denke ich auch. Viele der oben genannten Aussetzer finden sich in den diversen Anzeichen für Demenz wieder.

      Umso schlimmer dass die Reps in Kadavergehorsam erstarrt sind.

      Und seine Speichellecker sahnen noch ab wo die können.
    • Trollgeflüster 09.10.2019 05:33
      Highlight Highlight Nein, nein, nein, nein... Sein Leibarzt attestierte ihm, kerngesund zu sein, fit wie ein Marathonläufer, kein Gramm Übergewicht und geistig gesünder als alle anderen 8Mrd Menschen, dazu schöner als Cindy Crawford...
    • stolca 09.10.2019 07:48
      Highlight Highlight @ sein Leibarzt war ein.... Russe?
  • Heinzbond 08.10.2019 14:19
    Highlight Highlight Vergesst doch endlich die steuerunterlagen, Russland Verbindungen und Ukraine Affäre. Vergesst stormy Daniels und alles andere. Den aktuellen drogenscreen, plus psychisches Gutachten, das reicht für impeachment...
    Und dann erst das ego, es gibt schwarze Löcher mit weniger ego...
    • Ich hol jetzt das Schwein 08.10.2019 14:24
      Highlight Highlight Dann bräuchte es nicht mal ein Impeachment, wenn er als unzurechnungsfähig erklärt würde. Damit könnte ihn sein eigenes Kabinett gemäss 25. (glaube ich) Verfassungszusatz absetzen.
    • Heinzbond 08.10.2019 14:44
      Highlight Highlight Das sollten wir mal pelosi stecken...
    • Ich hol jetzt das Schwein 08.10.2019 14:59
      Highlight Highlight Die ist nicht im Kabinett, das ist ja das Problem. Wenn der Justizminister wirklich unabhängig wäre, wie es die Ausgestaltung seines Amtes eigentlich vorsehen würde, wäre er vermutlich mit diesem Anliegen bereits auf Vizepräsi und Konsorten zugegangen.
  • LocoLucas 08.10.2019 14:19
    Highlight Highlight Das ist also aus Make America great again geworden...Vermutlich ist die Nation schon so verblödet dass die den nochmals wählen...
  • Basti Spiesser 08.10.2019 14:15
    Highlight Highlight „Die Regel, dass man Kois nur Löffel für Löffel füttern darf, weil sie sehr empfindliche Mägen hätten, sei eine linke Propagandalüge.“

    Naja wie man im Video sieht, macht Trump hier genau das gleiche wie Abe davor, er hat auch die ganze Schachtel hinein geleert... also wurde das schon etwas übertrieben dargestellt.
    • Nachbarino 08.10.2019 14:23
      Highlight Highlight Keine Angst, es bleiben trotzdem noch genügend haarsträubende Beispiele übrig.
    • Allion88 08.10.2019 14:50
      Highlight Highlight finde ich auch nicht schlimm. auch das kurze in die sonne schauen war halb so wild.

      schlimmer war, wie er papiertücher wie basketbälle geworfen hat in puerto rico, wie er die 3'000 tote verschmäht und sagt, das war ja nur ein kleiner verlust und die zahlen seien bestimmt gefälscht von den demokraten.

      hier gäbe es noch X beispiele
    • Zwerg Zwack 08.10.2019 15:08
      Highlight Highlight Das ist genau das Problem. Darum schreien er und seine Anhänger ständig "Fake News" - und sie haben ja leider nicht komplett unrecht, wie man sieht.

      Und deshalb wird er wohl trotz allem auch wieder gewählt, weil die eine Seite der anderen gar nicht mehr zuhört, weil eh alle glauben, dass "die anderen" nur Fake News verbreiten.
  • Padi Engel #Kanngarnix 08.10.2019 14:14
    Highlight Highlight #1 also ich bin ja jetzt kein Trump verfechter.. und klar gibts deppen, die das ihm glauben. Aber kommt es sonst niemandem so vor, dass er das einfach nur als Zitat gebracht hat? Also gewollt ironisch? "They say.." ist nicht gleich "They do." Gab's dazu ein Statement? Sonst ists ev. auch nur ein bissl gebashe und das wäre traurig, wenn man hier noch alles so ausnutzen muss. Es gibt ja genügend echte Fails vom Trump. Dann müsste man sich hier echt nicht so doof hinstellen...
    • Dennis Andrew Frasch 08.10.2019 14:35
      Highlight Highlight Trump spricht kein ironisch.
    • Padi Engel #Kanngarnix 08.10.2019 14:48
      Highlight Highlight Ich hätte doch gehofft, dass da etwas mit mehr Substanz zurück kommt als nur so ein Spruch. Also gibt es dazu etwas?
    • Dennis Andrew Frasch 08.10.2019 15:03
      Highlight Highlight Ich kann leider nicht in Trumps Kopf schauen. Die Phrase «they say» verwendet er jedoch immer wieder. Meistens, um etwas zu behaupten, für dass er keine Beweise hat.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lowend 08.10.2019 14:02
    Highlight Highlight Habe gehört, dass der neue Wahlslogan AMIGA heisst: «America Makes Idiots Great Again!» 👏
    • Ich hol jetzt das Schwein 08.10.2019 14:26
      Highlight Highlight Nichts gegen meinen Amiga 500! 🤬
    • Scaros_2 08.10.2019 15:02
      Highlight Highlight Spanisch für Freund *hmmm*
    • Markus Kappeler 09.10.2019 01:50
      Highlight Highlight Ah ja, wann waren den Idioten jemals great? Idiot?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans Jürg 08.10.2019 13:55
    Highlight Highlight Wer weiss, vielleicht ist die Krankheit, die Kim Jong-un hat, ansteckend. Und Trump ist diesem kleinen Kerlchen so oft und so tief in den A... gekrochen. Dabei hat er sich wohl angesteckt. Und jetzt leidet er auch daran, gottgleich zu sein, resp. es sich einzubilden.
    • TanookiStormtrooper 08.10.2019 14:11
      Highlight Highlight Kim Jong Un hat nur ein paar "nette" Briefchen geschrieben und konnte währenddessen munter weiter Atomwaffen testen. Der kleine dicke "Raketenmann" ist dem US-Präsidenten intellektuell meilenweit überlegen.

Deutsches Versuchslabor lässt Tiere qualvoll verenden – Spuren führen in die Schweiz

In einem deutschen Labor sterben junge Hunde, Affen und Katzen einen qualvollen Tod. Was eine Schweizer Pharma-Firma damit zu tun hat.

Ein Mitarbeiter der Tierschutzorganisation Soko Tierschutz und Cruelty Free International hat sich als Pfleger in das Tierversuchslabor LPT nahe Hamburg eingeschleust. Von Dezember 2018 bis März 2019 dokumentierte der Tierschützer die zahlreichen brutalen Tierversuche an jungen Hunden, Katzen, Affen und Kaninchen.

Der Bericht sorgte in Deutschland in den letzten Tagen für viel Empörung.

Bei LPT handelt es sich um ein Familienunternehmen. Das Versuchslabor ist eine der grössten Einrichtungen für …

Artikel lesen
Link zum Artikel