DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erstes Video des russischen Luftwaffen-Stützpunkts in Syrien aufgetaucht

02.10.2015, 09:49

Der staatlich-russische TV-Sender RT hat Bilder des syrischen Luftwaffenstützpunktes in Latakia veröffentlicht. Von hier aus starten russische Kampfjets, um Rebellenpositionen zu bombardieren. In dem Video sind auch der Start einer Transportmaschine sowie russische Militärangehörige zu sehen, die Bomben an einem Kampfjet anbringen. Der Westen verdächtigt Russland, in Syrien nicht nur IS-Positionen, sondern auch Stellungen von gemässigten Rebellen anzugreifen.

(kri)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach Terroranschlag in Wien: Weiterer Verdächtiger festgenommen

Fünf Monate nach dem Terroranschlag in Wien haben Ermittler einen weiteren Mann als möglichen Beitragstäter identifiziert. Die Wiener Staatsanwaltschaft bestätigte am Samstag, dass ein 21-Jähriger am Vortag in der österreichischen Hauptstadt festgenommen wurde. Er stehe unter dringendem Verdacht, sagte eine Sprecherin. Wegen der noch laufenden Ermittlungen nannte sie keine Details. Zuvor hatte die «Kronen Zeitung» von der Festnahme berichtet.

Zusätzlich sitzen neun Personen als mögliche Helfer …

Artikel lesen
Link zum Artikel