DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Türkische Kampfflugzeuge schiessen angeblich syrischen Helikopter ab



Türkische Kampfflugzeuge haben am Samstag nach Angaben Ankaras einen syrischen Helikopter abgeschossen. Der Helikopter habe den türkischen Luftraum über dem Süden des Landes verletzt, zitierte die Nachrichtenagentur Dogan Verteidigungsminister Ismet Yilmaz.

Die Verletzung des türkischen Luftraums habe rund fünf Minuten gedauert und sich innerhalb einer Zone von elf Kilometern Tiefe abgespielt. Yilmaz bedankte sich bei den Piloten der türkischen Kampfjets, die ihre Pflicht erfüllt hätten.

Unbemannte Drohne?

Yilmaz machte keine genaueren Angaben zu dem Helikopter. Der Zwischenfall habe sich bei Cilvegözü ereignet, der Helikopter sei in den Luftraum über der südlichen Provinz Hatay geflogen. Bereits im März vergangenen Jahres hatte die türkische Armee an der Grenze ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen.

Das syrische Staatsfernsehen berichtete hingegen, bei dem abgeschossenen Fluggerät habe es sich um eine unbemannte Drohne gehandelt. «Es ist nicht wahr, dass türkische Kampfflugzeuge ein syrisches Flugzeug abgeschossen haben», hiess es in dem Bericht, der eine Quelle im Militär zitierte. Es habe sich vielmehr um eine «kleine Drohne» gehandelt. (dsc/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

Anderen Ländern könnte Krise wie Indien drohen ++ Coronaviren in Basler Abwasser gefunden

Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.

Artikel lesen
Link zum Artikel